Heißluftballon im Baum: Feuerwehreinsatz in Chemnitz

Chemnitz - Am Freitagabend musste die Feuerwehr Chemnitz in die Paul-Gruner-Straße ausrücken, um einen verirrten Heißluftballon zu befreien.

Am Freitagabend musste die Feuerwehr Chemnitz in die Paul-Gruner-Straße ausrücken um einen verirrten Heißluftballon zu befreien.
Am Freitagabend musste die Feuerwehr Chemnitz in die Paul-Gruner-Straße ausrücken um einen verirrten Heißluftballon zu befreien.  © Jan Härtel

Nachdem der Ballon planmäßig gelandet war, erfasste ihn eine Windböhe und verfrachtete ihn in einen Baum.

Glücklicherweise konnten davor noch alle Passagiere und der Ballonfahrer den Korb verlassen.

Die Berufsfeuerwehr Chemnitz befreite dann mit Drehleiter und Säge den Heißluftballon aus dem Baum. Verletzt wurde dabei niemand.

Nachdem der Ballon planmäßig gelandet war, erfasste ihn eine Windböhe und verfrachtete ihn in einen Baum.
Nachdem der Ballon planmäßig gelandet war, erfasste ihn eine Windböhe und verfrachtete ihn in einen Baum.  © Jan Härtel

Titelfoto: Jan Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0