Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss CDU-Steinbach sitzen

TOP

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

TOP

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

NEU

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
4.258

Chemnitz ist Pokémon City! Fabelwesen übernehmen die Stadt

Chemnitz - Chemnitz wird bevölkert von 248.000 Menschen - und Tausenden Pokémon. Die Fabelwesen der Firma Nintendo erobern die Stadt im Handstreich.
Toni Rotter (28) und Robert Lutz (28) vor der virtuellen Kampfarena am Saxonia-Brunnen.
Toni Rotter (28) und Robert Lutz (28) vor der virtuellen Kampfarena am Saxonia-Brunnen.

Von Bernd Rippert

Chemnitz - Chemnitz wird bevölkert von 248.000 Menschen - und Tausenden Pokémon. Die Fabelwesen der Firma Nintendo erobern die Stadt im Handstreich. Inzwischen gibt es hier fast 1000 Spieler. Chemnitz ist Pokémon-City!

Pokémon, das waren vor 20 Jahren Spielkarten. Dann brachte sie Nintendo auf den Gameboy. Jetzt erweckt die japanische Firma die Feuer-, Wasser- oder Elektrowesen digital zu neuem Leben im Smartphone. Pokémon Go.

Seit einer Woche gibt es das Spiel, die deutsche App ist noch gar nicht frei. Doch Experten wie Stadtrat Toni Rotter (28, Piraten) finden Wege, das Spiel trotzdem zu laden.

Mit einem Trick lässt sich die App schon jetzt aufs Handy holen - dann kann losgesammelt und gekämpft werden.
Mit einem Trick lässt sich die App schon jetzt aufs Handy holen - dann kann losgesammelt und gekämpft werden.

„Ein verrückter Hype“, sagt Rotter. „Ich habe das in der Schule gespielt. Jetzt wird das Kind im Manne lebendig.“

Beim Spiel sammelt man Fabelwesen, die auf dem Stadtplan im Handy angezeigt werden, in jedem Ort, an jeder Ecke. Die Figuren wachsen nach dem Einsammeln nach.

Außerdem warten in Chemnitz 100 Arenen, die es zu erobern gilt. Der Saxoniabrunnen ist eine Arena, der Nischel auch.

Wer glaubt, dass seine Fabelwesen stark genug sind, kann eine von Pokémons bevölkerte Arena angreifen. „Bei Erfolg steht zur Belohnung der eigene Name über der Arena - jeder Spieler kann das sehen“, sagt Robert Lutz (28).

Nick Lange (24) ist im Spielrausch, lief schon 45 Kilometer durch die Stadt.

Pokemon-Spieler im Park vor der Stadthalle.
Pokemon-Spieler im Park vor der Stadthalle.

„Das Spiel ist wie ein Wanderführer. Man ist an der Luft, trifft andere Spieler. Gefühlt spielt die halbe Welt Pokémon.“

Die Chemnitzer Fabelwesen lockten auch Spieler aus anderen Städten an. Wie Sascha Eberhardt (23) aus Mittweida: „Meine Stadt habe ich komplett abgelaufen. Jetzt ist Chemnitz dran.“ Sprach’s und eroberte die Nischel-Arena.

Auch Abiturientin Livia Gräbe (18) ist vom Pokémon-Fieber infiziert.

Nach zwei Tagen weiß sie: „Das Univiertel kann man knicken. Da sind die Studenten aktiv. Am Goethegymnasium will ich die erste Arena erobern. Da gibt es noch nicht viele Spieler.“

Fragen? Mail: chemnitz@piraten-sachsen.de

Fotos: Sven Gleisberg

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

NEU

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

NEU

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

NEU

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

NEU

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

NEU

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

NEU

Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

NEU

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

NEU

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

NEU

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

1.274

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

2.899

Beim Klauen erwischt: Mann schluckt MP3-Player und Ladekabel

1.291

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

1.461

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

1.126

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

1.571

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

22.165

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

878

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

3.524

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

3.435

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

4.214

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

339

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

2.395

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

1.748

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

3.238

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.209
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

5.026

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

7.510
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

2.469

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

911

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

4.449

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

563
Update

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

1.820

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

7.399

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.324

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

20.640

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

33.125

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

11.141

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

3.555

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

2.757

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

2.605

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

5.624

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.642

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

15.389