Großrazzia in Chemnitz! Polizei durchkämmt Innenstadt

Die Beamten kontrollierten deutsche wie ausländische Passanten.
Die Beamten kontrollierten deutsche wie ausländische Passanten.  © Bernd Rippert

Chemnitz – Mit einer Großrazzia sorgte die Polizei am Mittwochnachmittag für Aufsehen. Zahlreiche Polizisten durchkämmten die Innenstadt, kontrollierten immer wieder Personen und Taschen.

Bis zum Abend dauerte die Großkontrolle im Zentrum. Deutsche wie ausländische Passanten wurden angehalten, mussten Ausweise, Taschen und sogar Portmonees vorzeigen.

Für die Razzia gab es keinen speziellen Anlass, erklärte Polizeisprecherin Jana Kindt. "Wir wollen wieder Präsenz zeigen, die Drogen- und Straßenkriminalität bekämpfen und den Bürgern Sicherheit vermitteln."

Ergebnisse der Überprüfungen sind noch nicht bekannt. Diese will die Polizei morgen, Donnerstag bekannt geben.

Im Sommer hatten mehrere Razzien in und am Stadthallenpark für Aufsehen gesorgt. Bei einer großen Überprüfung im August hatte die Polizei rund 200 Personen eingekesselt, darunter Streetworker des AJZ.

Die Polizei war mit einem Großaufgebot in der Innenstadt vor Ort.
Die Polizei war mit einem Großaufgebot in der Innenstadt vor Ort.  © Harry Härtel/Haertelpress

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0