Vandalen legen Internet, TV und Telefon in Chemnitz lahm

Chemnitz - In Sachsen, insbesondere in Chemnitz, gibt es einen großflächigen Ausfall von TV-, Internet und Telefonie-Diensten. Betroffen sind die Kunden von Pyur.

Die aktuelle Pyur-Störungskarte bei allestörungen.de
Die aktuelle Pyur-Störungskarte bei allestörungen.de  © Screenshot/AlleStörungen.de

Wie der Internetanbieter mitteilt, ist ein Kabelbrand an dem Ausfall schuld. Ursache für den Brand sei laut Unternehmenssprecherin Silke Bernhardt Vandalismus.

"Die Polizei war in den frühen Morgenstunden bereits vor Ort und unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck an der Schadensbehebung, um unseren Kunden schnellstmöglich wieder alle Dienste zur Verfügung stellen zu können", teilte Bernhardt mit.

Pyur geht davon aus, dass die Reparaturarbeiten bis zum Mittwochnachmittag abgeschlossen sind.

Von dem Ausfall sind rund 14.000 Pyur-Kunden betroffen.

Wie die Polizei mitteilt, hatten in der Nacht zu Mittwoch Unbekannte an der Kaßbergauffahrt-Baustelle ein Verteilerkabel angezündet.

Update, 14.30 Uhr: Der Schaden ist behoben und alle Chemnitzer Pyur-Kunden sollten wieder Internet, Telefon und Fernsehen haben.

Vandalen zündeten auf der Kaßbergauffahrt-Baustelle ein Verteilerkabel an.
Vandalen zündeten auf der Kaßbergauffahrt-Baustelle ein Verteilerkabel an.  © Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0