Das wird teuer: Rathaus bessert neue Rad-Rennbahn aus

Zu glatt: Der neue Belag der Radrennbahn im Sportforum erhält einen neuen Belag. Der soll stumpfer sein und 60 000 Euro kosten.
Zu glatt: Der neue Belag der Radrennbahn im Sportforum erhält einen neuen Belag. Der soll stumpfer sein und 60 000 Euro kosten.  © Maik Börner

Chemnitz - Vorsicht, Glätte! Die Stadt hätte auf der neuen Radrennbahn Sportler beinahe aufs Glatteis geführt. Der Belag ist nicht griffig genug. Nun muss das Rathaus tiefer als geplant in die Tasche greifen, um nachzubessern.

Die Radrennbahn soll voraussichtlich Mitte September eine neue Deckschicht erhalten. Der neue Belag wird laut Rathaus weniger glatt sein. Das könne Stürze verhindern.

Die Radrennbahn war in den vergangenen Monaten saniert worden. Nach Kritik von Radsportlern am glatten Oval erklärte sich das Sportamt zu Nachbesserungen bereit. Dafür sind rund 60.000 Euro veranschlagt - das sind 20.000 Euro mehr als zunächst vorgesehen.

Baudezernent Michael Stötzer (44, Grüne) nimmt es gelassen: "Wenn man etwas zum ersten Mal baut wie die Radrennbahn, passiert so etwas." Und es stehen noch einige Bauprojekte in den Startlöchern: das neue Hallenbad, die Überdachung für das Eisschnelllaufstadion. "Auch das baut man nur einmal. Da können kleinere Fehler passieren."

Chemnitz hatte die Radrennbahn im Sportforum jahrelang verrotten lassen. 2016 begann die Sanierung für insgesamt rund 1,4 Millionen Euro. Bei den Arbeiten wurden der Belag und der Bahnradkopf erneuert, der im oberen Bereich als Umrandung dient.

Bei Projekten ohne Bauerfahrung wie der Radrennbahn können Fehler vorkommen, so Baudezernent Michael Stötzer (44, Grüne).
Bei Projekten ohne Bauerfahrung wie der Radrennbahn können Fehler vorkommen, so Baudezernent Michael Stötzer (44, Grüne).  © Sven Gleisberg
Der Vorzeige-Sportler: Joe Eilers (27) braucht Topbedingungen. Die sollen im Sportforum nun hergestellt werden.
Der Vorzeige-Sportler: Joe Eilers (27) braucht Topbedingungen. Die sollen im Sportforum nun hergestellt werden.  © Kristin Schmidt

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0