Stundenlange Razzia in Chemnitz: Polizei macht Jagd auf Kriminelle

Chemnitz - Drogen-Razzia mitten in der City: Die Polizei hat am Mittwoch wieder eine Komplexkontrolle durchgeführt und dabei jede Menge Verstöße entdeckt.

In einer Hecke wurde ein Drogenversteck entdeckt.
In einer Hecke wurde ein Drogenversteck entdeckt.  © Harry Härtel/Haertelpress

Wie die Polizei Chemnitz am Donnerstag mitteilt, wurden insgesamt 13 Anzeigen aufgenommen, überwiegend handelte es sich um Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz.

"Mit Unterstützung von Einsatzkräften der sächsischen Bereitschaftspolizei kontrollierten Beamte der Polizeidirektion Chemnitz zur Bekämpfung der Straßen- und Betäubungsmittelkriminalität vorwiegend im Innenstadtbereich rund 150 Personen. Im Einsatz waren knapp 90 Polizeibeamte", so eine Sprecherin der Polizei.

Am Nachmittag hatten Zeugen den Hinweis gegeben, dass am Marx-Monument Schriftzüge geschmiert worden seien. Die Polizei kontrollierte daraufhin acht Jugendliche. Gegen drei Mädchen (12,15,15) wird wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt.

Gegen 19.30 Uhr war die Polizei noch einmal am Marx-Kopf im Einsatz und kontrollierte eine größere Personengruppe. "Beim Erblicken der Polizisten hatten zunächst einige versucht, zu flüchten und sich dabei offenbar auch Drogen entledigt", teilte die Polizei mit. Die Beamten fanden zwei Konsumeinheiten Marihuana, die bislang noch keinem Besitzer zugeordnet werden konnten. Ein Mann (40) hatte eine geringe Menge Betäubungsmittel dabei, gegen einen anderen 40-Jährigen lag ein Vollstreckungshaftbefehl vor. Er kam in eine JVA.

Während der Kontrolle entdeckte die Polizei in der Brückenstraße einen, als vermisst gemeldeten Jugendlichen (15), er wurde an seine Erziehungsberechtigten übergeben. In der Bahnhofstraße kontrollierten Beamte einen 20-Jährigen und entdeckten ein verbotenes Messer.

Bei fünf Männern (16 bis 40 Jahre) wurden Drogen gefunden. Die Ermittlungen laufen.

Auch Spürhunde waren bei der Razzia im Einsatz.
Auch Spürhunde waren bei der Razzia im Einsatz.  © Harry Härtel/Haertelpress
Etwa 90 Polizeibeamte waren bei der Razzia dabei.
Etwa 90 Polizeibeamte waren bei der Razzia dabei.  © Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0