Rente mit 65? Nicht für unsere Parkeisenbahn

Chemnitz - Schmalspur-Spaß pur: Die Parkeisenbahn feiert am Wochenende ihr 65-jähriges Jubiläum.

Macht auch auf Gleisen ein gutes Bild: Bei der Parkeisenbahn-Jubiläumsfete können Sie auch Schienen-Trabi fahren.
Macht auch auf Gleisen ein gutes Bild: Bei der Parkeisenbahn-Jubiläumsfete können Sie auch Schienen-Trabi fahren.  © Kristin Schmidt

Highlights am Sonntag sind unter anderem die Schienen-Trabi-Fahrten ab 13 Uhr und die Vorstellung des Buches "Chemnitz: Luftbilder im Jahrhundertblick" durch den hiesigen Verein für Luftfahrt um 11 Uhr in der Lokhalle.

Für Kids gibt es zur kostenlosen 65-Jahre-Party allerlei Angebote wie Schienen-Puzzle, Kinderschminken und Ballonmodellieren, ab 14.30 ertönt Live-Musik.

Die 1954 eröffnete Anlage im Küchwald kommt auf 2,3 Kilometer Streckenlänge, die Spurweite beträgt 600 Millimeter.

Die Parkeisenbahn hat fünf festangestellte Mitarbeiter und rund 100 ehrenamtliche Vereinsmitglieder.

Parkeisenbahner Jean-Pierre Liebe (r.) begrüßte die beiden Familien um Mary und Kevin Michaelis (l.) sowie um Timo (M.) und Susanne Mehner.
Parkeisenbahner Jean-Pierre Liebe (r.) begrüßte die beiden Familien um Mary und Kevin Michaelis (l.) sowie um Timo (M.) und Susanne Mehner.  © Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0