Schmiererei in luftiger Höhe: Graffito am Rosenhof-Wolkenkratzer

"ZBANG 2018" hat ein Schmierfink an die Fassade des Rosenhof-Hochhauses gekritzelt.
"ZBANG 2018" hat ein Schmierfink an die Fassade des Rosenhof-Hochhauses gekritzelt.  © Klaus Jedlicka

Chemnitz - Vom 11. bis 15. Geschoss: Auch in der Graffiti-Szene scheint Größe immer wichtiger zu werden.

In luftiger Höhe haben sich Schmierfinken jetzt am Hochhaus im Rosenhof verewigt.

Ob der 15-Geschosser dadurch schöner wird? Geschmackssache.

Schnell beseitigt werden kann die Schmiererei nicht:

"Für die Beseitigung des Graffito benötigt die Ausführungsfirma Plusgrade, weshalb eine Entfernung derzeit nicht möglich ist", so GGG-Sprecher Erik Escher (36).

Titelfoto: Klaus Jedlicka


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0