Spritz-Alarm! Wasserspiel macht Passanten nass

Chemnitz - Wasserspiel Nummer 3 im Rosenhof ist trocken: Nach einem Schaden an der Umfassung drehte die Stadt den Wasserhahn zu. Jetzt soll die Anlage so schnell wie möglich repariert werden.

Wasserschaden im Rosenhof: Die Umrandung eines Wasserspiels ist nicht mehr ganz dicht.
Wasserschaden im Rosenhof: Die Umrandung eines Wasserspiels ist nicht mehr ganz dicht.  © Harry Härtel/Haertelpress

Bis zum Wochenende sprudelte das Wasserspiel an der Windrose ganz normal. Dann machten sich eventuell übermütige Kinder an der Umfassung zu schaffen, rissen den Kitt heraus. Die Folge: Das Wasser schoss in einem dicken Strahl aus einem Spalt auf den Gehweg, spritzte unvorsichtige Passanten nass.

Verkäuferin Diana Böttger (43) sah das Spektakel: "Als es so doll spritzte, hatten Kinder großen Spaß. Ich denke, sie könnten den Schaden verursacht haben." Jedenfalls lief das Wasser durch die Fußgängerzone.

Am Nachmittag kam das Ordnungsamt, fotografierte den Schaden. Am Morgen drehte die Stadt das Wasser ab.

Ein Sprecher: "Vermutlich handelt es sich um eine mutwillige Beschädigung." Die Schadenshöhe ist unbekannt.

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0