Blutmond in Deutschland: So seid Ihr dabei Top Familiendrama? Deutsches Paar auf Mallorca tot aufgefunden Top Trainerin bei Oberliga-Männerteam: "Ich stelle nach Schwanzlänge auf" Top Böse Überraschung beim Bachelor: Beim Kuscheln steht plötzlich sie da Top Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 1.475 Anzeige
8.330

Demos, Kundgebungen, Gedenken: So lief der 9. November in Chemnitz

Mehr als 2000 Teilnehmer bei Veranstaltungen in Chemnitz

Großeinsatz in Chemnitz: Neben Gedenkveranstaltungen zum 9. November fanden auch Kundgebungen und Demos statt.

Chemnitz - Großeinsatz in der Chemnitzer City: Neben Gedenkveranstaltungen zum 9. November fanden auch Kundgebungen und Demos statt.

Die Polizei löst eine kleine Blockade von Gegendemonstranten in der Theaterstraße auf.
Die Polizei löst eine kleine Blockade von Gegendemonstranten in der Theaterstraße auf.

Nach Polizeiangaben nahmen mehr als 2000 Personen an den Veranstaltungen in der Innenstadt teil.

Schon am frühen Nachmittag begann die Kundgebung "Aufstehen gegen Rassismus, Solidarität statt Rassismus" auf der Kreuzung Straße der Nationen/Brückenstraße. Gegen 16 Uhr begann an der Kaßbergstraße die Versammlung des Bündnisses "Chemnitz nazifrei". Der anschließende Aufzug führte von der Weststraße bis zur Brückenstraße, wo die Demo gegen 17.45 Uhr endete. Die Teilnehmer schlossen sich dann der anderen Veranstaltung auf der Kreuzung an.

Gegen 19 Uhr fand dann noch die wöchentliche Demo von Pro Chemnitz statt. Wegen der Bauarbeiten am Marx-Monument (TAG24 berichtete) wurde die Kundgebung am Rondell in der Brückenstraße abgehalten.

"Noch bevor der Aufzug gegen 20.00 Uhr startete, hatten sich gegen 19.15 Uhr mehrere Gegendemonstranten an der Börnichsgasse auf die Aufzugsstrecke begeben. Beim Zurückdrängen der Personengruppe durch Polizeibeamte kam nach bisherigen Erkenntnissen eine Frau zu Sturz und erlitt leichte Verletzungen", teilte die Polizei mit. Aus einem Haus in der Theaterstraße wurden Apfelstücke geworfen. Ein Teil der Demoteilnehmer verließ daraufhin den Zug, der Rest lief wie geplant zurück zur Brückenstraße. Die Veranstaltung endete planmäßig gegen 21.35 Uhr.

Es wurden insgesamt vier Straftaten bei der Demo festgestellt. Dabei handelte es sich überwiegend um Verstöße gegen das Versammlungs- und Waffengesetz. Ein Teilnehmer hatte einem Polizisten gegen den Helm geschlagen, gegen ihn wird wegen des Verdachts der Körperverletzung ermittelt.

An der Demo von Pro Chemnitz nahmen nach Angaben der Versammlungsbehörde letztlich rund 1200 Personen teil, an der Gegendemo 1000. Es waren rund 1000 Polizisten im Einsatz.

So gedachte Chemnitz dem 9. November

Ministerpräsident Michael Kretschmer (43, CDU) bei seiner Rede an der Stele an Stephansplatz.
Ministerpräsident Michael Kretschmer (43, CDU) bei seiner Rede an der Stele an Stephansplatz.

Den Auftakt zu den Gedenkfeiern machten bereits am Mittag Ministerpräsident Michael Kretschmer (43, CDU) und Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig, die an einer Veranstaltung an der Stele am Stephansplatz, dem Standort der alten Chemnitzer Synagoge, teilnahmen.

In seiner Rede sagte Kretschmer: "Nach den Geschehnissen ist es ein Wunder, dass die jüdischen Bürger neues Vertrauen gefasst haben." Er wolle das Zusammenleben weiter stärken, kündigte einen Landesbeauftragten für jüdisches Leben in Sachsen an (TAG24 berichtete).

Am späten Nachmittag startete an der Synagoge der Aufzug "Lichterwege", der durch die Innenstadt bis zum Park der Opfer des Faschismus führte und dort gegen 20.50 Uhr beendet wurde. Alles lief störungsfrei.

Gegen 17.30 Uhr startete an der Synagoge der Aufzug "Lichterwege".
Gegen 17.30 Uhr startete an der Synagoge der Aufzug "Lichterwege".
An der Demo vom Pro Chemnitz nahmen etwa 1200 Personen teil.
An der Demo vom Pro Chemnitz nahmen etwa 1200 Personen teil.

Fotos: Bernd Rippert, Uwe, Maik Börner, Uwe Meinhold

Eselin von Tierpflegern zu Tode gefüttert: Auch ihr Baby soll sterben und als Löwenfraß enden Top GroKo-Chaos rächt sich kaum: SPD kann mit Mitgliederzahl noch zufrieden sein Top Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 8.729 Anzeige Wie schlimm wird das Brexit-Nein für Deutschland? Top Die Folgen waren erheblich: Das schmuggelten Astronauten zum Mond! Neu
Katastrophen-Alarm! Flammeninferno legt Lagerhalle in Schutt und Asche Neu Tödliches Unfall-Drama: Autofahrer rauscht Radler um Neu Kretschmann findet AfD-Prüfung durch Verfassungsschutz plausibel Neu Soziologie-Student hortet Kinderpornos und kommt mit Bewährung davon Neu Dauerschnee sorgt für erste Wetterrekorde des Jahres 2019 Neu Heute bei "Köln 50667": Was läuft da zwischen Leonie und Olli? Neu Mit gefakten Schadensfällen: Netzwerk um Allianz-Gutachter soll 1,4 Mio. Euro abgezockt haben Neu
Naddel schießt gegen den Pop-Titan: Beziehung ist nur Show Neu Entscheidung erwartet: Wird Gefährder Sami A. endgültig abgeschoben? Neu Haverie-Frachter MSC Zoe soll bald wieder zurück auf hohe See Neu Frau wird tot in Badewanne entdeckt: Haben ihr Mann und seine Geliebte sie ermordet? Neu AfD-Prüffall: Horst Seehofer verteidigt Entscheidung mit klarer Kante Neu Sicherheitspersonal stoppt Mann mit Handgranate im Bauch am Flughafen Neu Hat sich Hanna Weig die Brüste machen lassen? Dieses Foto sorgt für Spekulationen Neu Er will Lehrer bleiben! Berliner "Volkslehrer" erneut vor Gericht Neu Nach Baby-Bombe: So süß gratuliert Felix von Jascheroff seinem GZSZ-Kollegen Felix van Deventer Neu Schwache Komödie: Darum hätte sich J. Lo"Manhattan Queen" lieber sparen sollen! Neu Epileptischer Anfall am Steuer: Frau fährt ihre Freundin tot Neu Endlich Sex im Dschungelcamp! Und es eskaliert bei Domenico und Evelyn 6.600 Wieder nur Remis! DHB-Team kassiert gegen Frankreich Ausgleich in letzter Sekunde! 538 Eine Fußball-Legende tritt ab: Petr Cech macht im Sommer Schluss 804 Britisches Parlament lehnt Brexit-Abkommen ab 1.591 Beim Abbiegen übersehen: Radfahrer gerät unter Bus und stirbt 442 Update Nach Bombendrohung in Wiesbaden: Auch OLG Frankfurt per Mail bedroht 142 ESC-Vorentscheid erhält prominente Unterstützung 565 Ex-NPD-Mann aus U-Haft entlassen: OLG gibt Behörden die Schuld 201 Spektakulär: Erster Trailer zu Marvels "Spider-Man: Far From Home"! 717 Pure Geldgier: Italienischer Supercup in Saudi-Arabien ausgetragen! 1.379 Grausame Details zum Baby-Mord im Drogenwahn: 19-jähriger Vater vor Gericht 2.414 Nach "Halbneger"-Tweet: AfD-Maier muss Schmerzensgeld zahlen 1.991 Schlimmes Drama an Bahnhof: Familienvater von Zug erfasst und tödlich verletzt 9.547 Das sagt Palmer zur Kritik an seinem Wort Menschenrechts-Fundamentalismus 1.297 Mann tötet eigene Mutter durch Schläge und Tritte: Psycho-Klinik! 1.175 Nach Ausreise aus Ägypten: Schüler muss wegen Terrorverdachts hinter Gitter 1.402 Domenicos plötzliche Heiratspläne: Ist alles nur ein abgekartetes Spiel? 3.916 Unbekannte entsorgen geschächteten Schafbock auf Seitenstreifen 2.810 Prüffall AfD: Kalbitz sieht politische Motive, Lindner mahnt Parteien zur Zurückhaltung 931 Mann (47) soll mehrere Mädchen aus der Nachbarschaft missbraucht haben 553 Saulustig! David Hasselhoff will halbnackt zum Whirlpool, auch sein "kleiner Freund" friert 2.097 Was für ein Hin und Her: Funkel verlängert nun doch bei Düsseldorf! 407 Fans rätseln: Was hat denn da Luke Mockridge am Hals?! 2.111 Nach Rekord-Sommer: Brauerei sieht hartes Jahr voraus! 150 Lauter Knall und Lichtblitz: Baute 23-Jähriger eine Bombe? 1.691 So teuer soll das Briefporto der Deutschen Post bald werden! 1.305 Prozess gegen Sonntags-Vergewaltiger: Angeklagter gesteht Taten 167