Es werden wieder Rosen verteilt! RTL zeigt nächste "Bachelorette"-Staffel im Juli Top Flüchtling an Grenze abweisen: Bringt Seehofers Plan überhaupt etwas? Top ARD schmeißt "In aller Freundschaft" wochenlang aus Programm Top Schülerin (16) erschlagen: Polizei verhaftet Tatverdächtigen Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 31.707 Anzeige
2.369

Einbruchs-Serie nimmt kein Ende: Wieder mehrere Wohnungen aufgebrochen

Diebe schlugen in Furth, Schlosschemnitz, Helbersdorf und auf dem Kaßberg in Chemnitz zu

Die Polizei meldet wieder mehrere Wohnungseinbrüche in verschiedenen Chemnitzer Stadtteilen.
Einbrecher sind wieder in verschiedenen Chemnitzer Stadtteilen in Wohnungen eingestiegen. (Symbolbild)
Einbrecher sind wieder in verschiedenen Chemnitzer Stadtteilen in Wohnungen eingestiegen. (Symbolbild)

Chemnitz - Am Freitag haben sich in Chemnitz wieder mehrere Einbrüche im ganzen Stadtgebiet ereignet.

In der Blankenauer Straße brachen Diebe zwischen 11 und 20.15 Uhr in eine Erdgeschosswohnung ein. Sie durchsuchten die Räume und klauten eine Heimkinoanlage und einen Fernseher. Der Schaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Auf eine Dachgeschosswohnung hatten es Einbrecher in der Matthesstraße abgesehen: Die Täter brachen zwischen 10 und 20.25 Uhr die Haus- und die Wohnungstür auf. "Aus der Wohnung entwendete der Täter mehre hundert Euro Bargeld, mehrere Uhren, ein neues Samsung Smartphone und Schlüssel", so die Polizei Chemnitz am Samstag. Der Stehlschaden beträgt mehrere tausend Euro, der Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich am Freitagvormittag in der Barbarossastraße. Die Täter brachen eine Wohnungstür im dritten Stock auf und durchsuchten sämtliche Räume, die Schränke und Behältnisse. Nach ersten Erkenntnissen fehlen Schmuck, Bargeld und Bekleidung. Der Schaden ist noch nicht bekannt.

Im Zeitraum vom 14. bis 16. Februar sind in der Helbersdorfer Straße Einbrecher durch ein Balkonfenster in eine Erdgeschosswohnung eingestiegen. Auch hier wurden Schränke und Behältnisse durchwühlt. Der entstandene Schaden wird auf 200 Euro geschätzt.

Am Freitagabend konnte die Polizei zwei mutmaßliche Einbrecher auf dem Kaßberg schnappen. Die Männer (33, 35, beides Georgier) waren in eine Wohnung in der Ahornstraße eingebrochen, bei einer weiteren versuchten sie es, wurden aber überrascht. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung nahm die Polizei die Beiden vorläufig fest.

"Sie führten noch Diebesgut und Tatwerkzeug bei sich", so ein Sprecher. Die Ermittlungen dauern an.

Update 18. Februar:

Ein Haftrichter erließ gegen die beiden Verdächtigen Haftbefehl. Sie wurden in eine JVA gebracht.

Fotos: 123RF

Klauen auf Bestellung: Internet-Userin überführt Fahrraddieb Neu Gehts noch? Linksjugend ruft zum Deutschland-Fahnen-Klau auf Neu
Frau will Kuh melken, kurz darauf muss sie ins Krankenhaus Neu Rätselhafter Autobahn-Hund noch immer eine Gefahr Neu Ekel-Fund am Flughafen: 22 Riesen-Spinnen im Gepäck entdeckt Neu Junge (8) zeigt Schwester (2) wie man aufräumt: Doch das geht gewaltig schief Neu Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.340 Anzeige Rapper Gzuz liest Kritik zu seinem Album und rastet komplett aus Neu Mädchen (7) auf offener Straße angeschossen: Verdächtiger nach SEK-Einsatz in Klinik Neu Happy Birthday, Alessio! Sarah Lombardi backt Mega-Torte Neu
Leipziger Studentin immer noch verschwunden Neu Braut sagt Hochzeit wenige Stunden vorher ab: Der Grund ist unfassbar Neu Kind (2) verschwindet nachts aus dem Haus und seine Eltern bemerken nichts Neu Gina-Lisa gesteht: Ekel trieb sie zum Schönheits-Chirurgen Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 1.997 Anzeige Effenberg kickt Khedira und Özil aus DFB-Elf, stattdessen sollen diese zwei die Wende bringen Neu Autonomes Fahren: Sachsen investiert Millionen in die Zukunftstechnik 345 Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 11.522 Anzeige Beliebter Ostsee-Vogelpark erlebt nach Schnee-Katastrophe unglaubliches Wunder 2.239 Autsch! Was ist Moderatorin Nova Meierhenrich denn hier passiert? 1.003 Feuer vor Heim, darin schlafen 20 Kinder! 250 Zwei Menschen mit Schrotflinte in Schweden erschossen 2.819 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.662 Anzeige Feuerteufel am Werk? Großbrand hält Einsatzkräfte in Atem 455 Rapper auf offener Straße erschossen 3.140 Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 13.915 Anzeige Große Sorge um Ex-BTN-Star: Wie krank ist Anne Wünsche? 2.722 Bei Landeanflug: Flammen schlagen aus Team-Flugzeug von Saudi-Arabien 2.593 Letztes Plädoyer in NSU-Prozess: Verteidigerin von Zschäpe wieder fit 1.069 Wenn Ihr diese blau-grünen Säulen für Blitzer haltet, liegt ihr völlig falsch 3.404 "Ich habe permanent Schmerzen!" Setzt Vanessa Mai ihre Gesundheit aufs Spiel? 1.103 Verheiratete Lehrerin mit Schüler (17) beim Sex von seiner Mutter erwischt 3.172 George Clooney ist raus: Sandra Bullock übernimmt 2.005 Eintracht-Anhänger dreht durch, dann bangen Kölner Fans um ihr Leben 3.498 Einschusslöcher! Wurde Berliner Café Opfer von Angriffen? 264 Exotische Mückenarten in Deutschland: Sie können Viren übertragen 2.043 Darum nennt sich Robert Lewandowski manchmal Emil 562 Mann erschießt Ehefrau, deren Vater und sich selbst vor eigenem Kind 1.814 Nach antisemitischer Prügelattacke: Schläger (19) vor Gericht 778 Update 22-Jährige kämpft um ihr Kind: Wurde ihr die Tochter grundlos weggenommen? 3.617 Achtung! Zwei Patienten aus forensischer Psychiatrie geflohen 7.176 Nach WM-Feier? Vier Verletzte bei Schüssen in Innenstadt 3.580 Last-Minute-Tor von Doppelpacker Kane beschert England Start nach Maß 613 Frau wird von KVB-Bahn erfasst und schwebt in Lebensgefahr 3.265 Update Rettungsgasse zu eng! Polizisten müssen zum Unfall joggen 6.356 Kleinlaster stürzt 150 Meter in die Tiefe: Mann in Bayern bei Unfall getötet 2.798 Vorstellung schon morgen? Bayer-Keeper Leno geht nach London 1.144 Junge (14) verletzt 18 Mitschüler mit Pfefferspray 355 Modellbau-Hersteller nimmt "Nazi-Ufo" vom Markt 3.124 Traumtor und Doppelpack: Belgien schlägt starkes Panama 723 Schockierende Szenen: Bär rastet während Zirkus-Show aus 9.794