Erdogan-Besuch in Köln: Stadt kennt keine Details Neu Lkw schleift Jogger mit: Erst später merkt der Fahrer, was passiert ist Neu Schreckliches Drama in Kieswerk: Arbeiter bei Unfall getötet Neu Zug kracht auf Bahnübergang gegen Bus: Eine Tote, mehrere Verletzte! Neu Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 12.233 Anzeige
2.373

Einbruchs-Serie nimmt kein Ende: Wieder mehrere Wohnungen aufgebrochen

Diebe schlugen in Furth, Schlosschemnitz, Helbersdorf und auf dem Kaßberg in Chemnitz zu

Die Polizei meldet wieder mehrere Wohnungseinbrüche in verschiedenen Chemnitzer Stadtteilen.
Einbrecher sind wieder in verschiedenen Chemnitzer Stadtteilen in Wohnungen eingestiegen. (Symbolbild)
Einbrecher sind wieder in verschiedenen Chemnitzer Stadtteilen in Wohnungen eingestiegen. (Symbolbild)

Chemnitz - Am Freitag haben sich in Chemnitz wieder mehrere Einbrüche im ganzen Stadtgebiet ereignet.

In der Blankenauer Straße brachen Diebe zwischen 11 und 20.15 Uhr in eine Erdgeschosswohnung ein. Sie durchsuchten die Räume und klauten eine Heimkinoanlage und einen Fernseher. Der Schaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Auf eine Dachgeschosswohnung hatten es Einbrecher in der Matthesstraße abgesehen: Die Täter brachen zwischen 10 und 20.25 Uhr die Haus- und die Wohnungstür auf. "Aus der Wohnung entwendete der Täter mehre hundert Euro Bargeld, mehrere Uhren, ein neues Samsung Smartphone und Schlüssel", so die Polizei Chemnitz am Samstag. Der Stehlschaden beträgt mehrere tausend Euro, der Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich am Freitagvormittag in der Barbarossastraße. Die Täter brachen eine Wohnungstür im dritten Stock auf und durchsuchten sämtliche Räume, die Schränke und Behältnisse. Nach ersten Erkenntnissen fehlen Schmuck, Bargeld und Bekleidung. Der Schaden ist noch nicht bekannt.

Im Zeitraum vom 14. bis 16. Februar sind in der Helbersdorfer Straße Einbrecher durch ein Balkonfenster in eine Erdgeschosswohnung eingestiegen. Auch hier wurden Schränke und Behältnisse durchwühlt. Der entstandene Schaden wird auf 200 Euro geschätzt.

Am Freitagabend konnte die Polizei zwei mutmaßliche Einbrecher auf dem Kaßberg schnappen. Die Männer (33, 35, beides Georgier) waren in eine Wohnung in der Ahornstraße eingebrochen, bei einer weiteren versuchten sie es, wurden aber überrascht. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung nahm die Polizei die Beiden vorläufig fest.

"Sie führten noch Diebesgut und Tatwerkzeug bei sich", so ein Sprecher. Die Ermittlungen dauern an.

Update 18. Februar:

Ein Haftrichter erließ gegen die beiden Verdächtigen Haftbefehl. Sie wurden in eine JVA gebracht.

Fotos: 123RF

Kleintransporter-Fahrer stirbt nach Horror-Crash auf der A3 Neu Frau macht Zufallsfund in Wald und bringt 37-Jährigen damit hinter Gitter Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 1.306 Anzeige Mann (37) am S-Bahnhof Ahrensfelde niedergestochen: Polizei sucht Zeugen! Neu Diese beiden deutschen Erfolgsserien werden fortgesetzt Neu
Räumung im Hambacher Forst kostet bis zu zweistellige Millionensumme Neu 839 gefälschte Ersatzteile! Automechanika wird zur Fake-Messe Neu
Was macht glücklich im Beruf? Umfrage zu Traumjob-Formel klärt auf Neu 36-Jähriger verletzt Ex-Freundin mit Messer am Hals Neu Wird der Begleiter von Maria H. bald nach Deutschland ausgeliefert? Neu Paar hat mitten auf der Tanzfläche Sex: Gäste rufen geschockt die Polizei Neu Sorgen um Lena Gercke: Warum hängt sie am Tropf? Neu Horror in Alpen: Mann stolpert und stürzt vor Augen seiner Familie in Tod Neu Polizei-Alarm auf der Sachsenbrücke: Was ist da los? Neu Kampf gegen Clans: AfD will Minderjährigen notfalls Sorgerecht entziehen Neu Nach Baby-Eklat im Thüringer Landtag: Stillzimmer für Mütter wird eingerichtet Neu Aufenthaltsverbot! SGE-Fans dürfen Marseille nicht betreten Neu Warum haben mehr als 200.000 Asylbewerber am gleichen Tag Geburtstag? Neu Reise-Horror bei Small Planet: "Die Hälfte der Passagiere wollte nicht mehr mit fliegen" Neu Frau (17) von Partner (29) aus viertem Stock gestoßen? Neu Mann (29) greift Polizisten mit Messer an 726 Heißer Badespaß: Welcher Star lässt hier die Hüllen fallen? 2.638 Mutter erschreckt sich zu Tode, als sie das Bett ihrer Tochter macht 5.671 Beim Training brutal ermordet! Welt trauert um berühmten Golf-Star (22) 5.656 Versuchter Ehrenmord? Gemeinsame Messer-Attacke von Vater und Söhnen 2.537 Rummenigge fordert Schutz für seine Bayern-Stars 1.073 Deutsche Ärzte sicher: Pussy-Riot-Aktivist wurde vergiftet 1.484 Nach etlichen Rückschlägen nicht mehr wiederzuerkennen: Mann nimmt über 75 Kilogramm ab 3.354 Laster kracht in Lkw: Fahrerhaus aufgeschlitzt, Chips auf Autobahn 2.510 Dubiose Karottenflut im Kreisverkehr: Was ist hier nur los? 1.798 Frau soll Kopftuch vor Gericht abnehmen: Dafür bekommt sie nun 1000 Euro Entschädigung 2.101 "Ich hatte unvorstellbare Schmerzen": Tina Turner kehrt auf die Bühne zurück 2.385 Giulia Siegel postet Hüllenlos-Foto: Das Bild spaltet das Netz 2.565 Arbeitsunfall: Mann (56) stürzt 18 Meter in den Tod 1.826 Nach Schock-Fund in Messie-Keller: Leichenteile geben weiter Rätsel auf 2.146 Ex-Bachelor Oliver zeigt sich frisch verliebt 1.286 Leiche auf baden-württembergischer Landstraße entdeckt: Ist es der vermisste Jäger? 2.140 53-Jähriger holt sich vor Krankenhaus einen runter 3.550 Nach Satire über AfD und Chemnitz: Morddrohungen gegen Schlecky Silberstein 4.791 Versuchter Totschlag: Unbekannte werfen Gegenstände von Autobahnbrücke 163 Mädchen (2) vom Eiswagen überfahren und gestorben 2.923 Paukenschlag im Fall Maddie: McCanns stehen plötzlich vorm finanziellen Ruin! 29.309 Tierische Ermittlungen: Polizei fahndet nach diesem Schafbock! 888 Versuchtes Tötungsdelikt: Polizei sucht diesen Mann 3.430 Sind das die Top-Täter von G20? Polizei greift mit bundesweiter Razzia durch! 483 Update Woran es beim Online-Kauf von Lebensmitteln noch hakt 425 3000 Folgen "Sturm der Liebe": ARD-Dauerbrenner feiert mit Überraschungsgästen 3.654 Ex-Kapitän Effenberg glaubt nicht an Champions-League-Titel für die Bayern 481