Kunsteisbahn feiert 60-jähriges Jubiläum!

Chemnitz - Im Zuge der 875-Jahr-Feier der Stadt Chemnitz feiert das Eissportzentrum am Wochenende "60 Jahre Kunsteisbahn". Dafür haben die Macher ein großes Programm auf die Beine gestellt.

Seit 60 Jahren wird auf der Kunsteisbahn "geschlittert" - und am kommenden Samstag groß gefeiert.
Seit 60 Jahren wird auf der Kunsteisbahn "geschlittert" - und am kommenden Samstag groß gefeiert.  © Uwe Meinhold

1958 wurde die Halle eingeweiht, zeitweise bekamen die Besucher sogar Bundesliga-Eishockey zu sehen. Olympiasiegerin Katarina Witt (52) trainierte hier, später machten Ingo Steuer (52) und Aljona Savchenko (34) die Anlage berühmt.

Das wird groß gefeiert: Von den ansässigen Vereinen gibt es mehrere Show-Trainings, die Besucher können sich im Eisstockschießen, Curling oder Puckschießen probieren.

Für die ganz Kleinen gibt's ein Karussell, eine Hüpfburg und eine Bastelstraße. Ein Sprecher: "Es gibt außerdem Führungen durchs Eissportzentrum und eine Präsentation zur Geschichte."

Geöffnet ist zwischen 10 und 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Lediglich eine Ausleihgebühr für die Schlittschuhe fällt an. Weitere Infos unter www.efc-chemnitz.de

Am Wochenende wird im Eissportzentrum groß gefeiert.
Am Wochenende wird im Eissportzentrum groß gefeiert.  © Maik Börner

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0