Aufgepasst! Ausstellung für Rassehunde in Chemnitz

Chemnitz - "Wuff" macht es am Wochenende auf der Messe. Derzeit findet dort die 9. Internationalen Rassehunde-Ausstellung statt.

Wer kann am besten Gassi? Hund und Herrchen müssen hier zeigen, wie gut sie miteinander können.
Wer kann am besten Gassi? Hund und Herrchen müssen hier zeigen, wie gut sie miteinander können.  © Uwe Meinhold

Es geht vor allem um Wettbewerbe. So müssen Pudel viel Haar zeigen. "Die Richter erkennen am Hund: Je mehr Haar der Pudel trägt, desto mehr Aufwand betreibt sein Herrchen", sagt Jurorin Renate Möbius (69).

Die Brandenburgerin Sabine Zitzow (60) ist mit ihrem Pudel Blue (knapp 3 Jahre) dabei. Beide sind Wettkampf-Profis. Zitzow: "Allein 2017 waren wir auf zehn internationalen Ausstellungen." Sie ist mit dem Rüden im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien unterwegs.

Gracia (7) ist mit ihrer englischen Bulldogge Amy (3) das erste Mal dabei. "Das Ausgehen macht mir immer am meisten Spaß", sagt die Schülerin aus dem brandenburgischen Bernsdorf (bei Herzberg).

Und Gracia kann ihre Ausgehkünste auf der Rassehunde-Ausstellung bestens zeigen: So müssen Wettbewerbsteilnehmer ihren angeleinten Hund auch auf einer freien Fläche präsentieren.

Über 2.000 Hunde aus 269 Rassen und 22 Ländern sind auf der Messe zu finden. Auch Besucher können ihre Tiere in Wettbewerbe schicken. Voraussetzung ist ein gültiger Hunde-Impfausweis. Eintritt: 8 Euro, Kinder bis 7 Jahre sind frei. Einlass: 10 Uhr.

Neu und neugierig: Die englische Bulldogge Amy (3) und Frauchen Gracia (7) sind das erste Mal auf der internationalen Rassehunde-Ausstellung.
Neu und neugierig: Die englische Bulldogge Amy (3) und Frauchen Gracia (7) sind das erste Mal auf der internationalen Rassehunde-Ausstellung.  © Uwe Meinhold
Viel Haar macht den Sieger-Pudel: Anna-Lena Hensel (20) mit dem Rüden "Blue" ihrer Oma Sabine Zitzow.
Viel Haar macht den Sieger-Pudel: Anna-Lena Hensel (20) mit dem Rüden "Blue" ihrer Oma Sabine Zitzow.  © Uwe Meinhold
"Sie wird gerne gefahren", sagt Karin Weickert (68) aus Dresden über ihre französische Bulldogge Emma (10).
"Sie wird gerne gefahren", sagt Karin Weickert (68) aus Dresden über ihre französische Bulldogge Emma (10).  © Uwe Meinhold

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0