Alles neu im Sportforum! Kunstturner ziehen um

Chemnitz - Die kleine Kunstturnhalle bekommt nach 51 Jahren eine Generalüberholung. Ab dem 2. Juli wird die marode Kunstturnhalle saniert.

Trainerin Gabi Frehse sitzt ein letztes Mal in der alten Kunstturnhalle.
Trainerin Gabi Frehse sitzt ein letztes Mal in der alten Kunstturnhalle.  © Uwe Meinhold

"Die Turnhalle wird unter anderem um eine Sprunggrube erweitert", erklärt Baubürgermeister Michael Stötzer (45, Grüne). "Außerdem wird die Fassade komplett saniert und mit einer Wärmedämmung versehen.

Damit werden perfekte Bedingungen geschaffen, um auf internationaler Ebene leistungsfähig zu bleiben." Kosten: 1,6 Millionen Euro, 900.000 Euro davon fließen aus Fördermitteln.

Bis Januar 2019 sollen die Bauarbeiten an der kleinen Kunstturnhalle fertig sein. "Das wird eine schwierige Phase", so Erfolgstrainerin Gabi Frehse. "Aber die sechs Monate werden wir überbrücken."

Bis dahin trainieren die 25 Turnerinnen des Bundes- und Landeskaders Montag bis Freitag in Leipzig und in der benachbarten Spielhalle im Sportforum.

Die Trainingshalle der Kunstturnerinnen im Chemnitzer Sportforum wird saniert.
Die Trainingshalle der Kunstturnerinnen im Chemnitzer Sportforum wird saniert.  © Uwe Meinhold

Titelfoto: Uwe Meinhold


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0