Nach Aus für Campus-Edeka: Studenten planen neuen Laden!

Chemnitz - Jetzt bestimmen Studenten das Sortiment: Da der "nah&gut"-Laden (gehört zum Edeka-Verbund) im Mensagebäude am Campus Reichenhainer Straße zumacht (TAG24 berichtete), können Hochschüler jetzt eigene Wünsche einbringen.

Der Edeka im Mensagebäude am TU-Campus soll bis Ende September endgültig schließen. Studenten können Ideen für einen neuen Laden einbringen.
Der Edeka im Mensagebäude am TU-Campus soll bis Ende September endgültig schließen. Studenten können Ideen für einen neuen Laden einbringen.  © Kristin Schmidt

"Es soll wieder ein Lebensmittelgeschäft einziehen. Studenten können konkrete Vorschläge zum Angebot machen", sagt Anja Schönherr (44), Geschäftsführerin des Studentwerks Chemnitz-Zwickau.

Dazu sei das Studentenwerk bereits im Gespräch mit mehren Interessenten. "Das, was bei uns ankommt, wird bei der Entscheidung eine Rolle spielen", verspricht Schönherr.

Einige Ideen seien bereits eingegangen: "Bis jetzt ist die klassische Pausenversorgung ganz vorn dabei. Es geht nicht um den Wocheneinkauf, sondern um Snacks, Süßwaren, und Kaffee."

Die anderen Läden (Buchladen, Copyshop und Reisebüro) bleiben bestehen, allerdings neu angeordnet. "Wir sanieren das Erdgeschoss nach und nach."

Ideen können Studenten und Mitarbeiter bis Mitte August an sekretariat.gf@swcz.de schicken.

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0