Gähnende Leere: Warum herrscht im Neefepark kein Advents-Trubel?

Neefe-Park-Manager Manfred Haendly (58) hat das Weihnachtsgeschäft 2018 voll im Blick. Vorher startet der Umbau für den Globus-Einzug.
Neefe-Park-Manager Manfred Haendly (58) hat das Weihnachtsgeschäft 2018 voll im Blick. Vorher startet der Umbau für den Globus-Einzug.  © Sven Gleisberg

Chemnitz - Endspurt für Geschenkejäger: Einzelhändler ölen die Kassen für den letzten Shopping-Sonntag 2017. Stille Nacht herrscht dagegen im Neefepark: Dort hat der Umbau Vorrang.

"Das diesjährige Weihnachtsgeschäft ist nicht so, wie wir es gewohnt sind", gesteht Center-Manager Manfred Haendly (58).

Doch kein Grund zur Panik: "Bei uns stehen die Zeichen auf Umbau." Globus öffnet demnächst seine Tore (TAG24 berichtete). "Das nächste Weihnachtsgeschäft haben wir fest im Plan."

"Verkaufsoffene Sonntage tragen wesentlich zur Belebung der Stadt bei", so ein Rathaus-Sprecher. An solchen Tagen frequentieren je nach Veranstaltungsangebot zwischen 100 000 und 200 000 Besucher die City. "Darunter ist auch ein stetiger Zuwachs von Kunden aus dem nördlichen Tschechien zu verzeichnen."

Doch reines Shopping lockt immer weniger hinterm Ofen hervor. Daher setzt der Handel auf Events: "Das ist die Zukunft", weiß auch Jörg Knöfel (49), Centermanager der Galerie Roter Turm. "Wir brauchen mehr Frequenz."

2018 wird es nach einem Beschluss des Stadtrats wieder vier verkaufsoffene Sonntage geben, zwei davon im Advent (2. und 16. Dezember). Aber: Chemnitz hat nächstes Jahr noch mehr zu bieten: Im Rahmen des Stadtjubiläums "875 Jahre Marktplatz" werden auch am 30. September die Läden öffnen. "Zu diesem Höhepunkt werden rund 200.000 Besucher erwartet", heißt es aus dem Rathaus.

Den vierten Einkaufssonntag gibt es zu den "Chemnitzer Kulturtagen" am 4. November 2018.

Im Neefepark stehen die Zeichen auf Umbau. Globus kommt 2018. Das 2017er Weihnachtsgeschäft läuft daher eher beschaulich.
Im Neefepark stehen die Zeichen auf Umbau. Globus kommt 2018. Das 2017er Weihnachtsgeschäft läuft daher eher beschaulich.  © Sven Gleisberg
Die Shopping-Zukunft trägt Event-Charakter, so Jörg Knöfel (49), Center-Manager der Galerie Roter Turm.
Die Shopping-Zukunft trägt Event-Charakter, so Jörg Knöfel (49), Center-Manager der Galerie Roter Turm.  © Peter Zschage
Die Galerie Roter Turm präsentiert sich im Advent von der festlichen Seite. Am Sonntag haben die Läden geöffnet. Zum Run auf die Weihnachtsgeschenke werden Tausende in der City und den Einkaufszentren erwartet.
Die Galerie Roter Turm präsentiert sich im Advent von der festlichen Seite. Am Sonntag haben die Läden geöffnet. Zum Run auf die Weihnachtsgeschenke werden Tausende in der City und den Einkaufszentren erwartet.  © Uwe Meinhold

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0