Wird's langsam zu viel Hayali? Länger will sie's auch noch! Top "Sommerhaus der Stars": Ehekrise bei den Büchners spitzt sich zu Top 30 Grad am Polarkreis! Aber das Wetter spielt auch anderswo verrückt Top Zu heiß: Gesundheitsamt gibt diese wichtigen Hitze-Tipps Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 52.661 Anzeige
3.684

Hat Sachsen ein Notarzt-Problem?

Die Akteure im Gesundheitswesen sind zufrieden. Doch die Besetzungsquote bei Notärzten weist Mängel auf. Die Politik schlägt Alarm.

Von Pia Lucchesi

Mediziner müssen eine Zusatzausbildung absolvieren, bevor sie als Notarzt arbeiten können. MdL Susanne Schaper schlägt vor, diese Weiterbildung jungen Ärzten zu bezahlen, um Anreize zu setzten.
Mediziner müssen eine Zusatzausbildung absolvieren, bevor sie als Notarzt arbeiten können. MdL Susanne Schaper schlägt vor, diese Weiterbildung jungen Ärzten zu bezahlen, um Anreize zu setzten.

Chemnitz - Exakt 1324,5 Zwölf-Stunden-Dienste von Notärzten wurden 2016 in Sachsen nicht besetzt. Besonders viele Ausfälle gab es dabei in Dippoldiswalde, Burgstädt/Hartmannsdorf und Weißwasser.

Die Besetzungsquote der insgesamt 79 Notarztstandorte lag bei 97,59 Prozent. Klingt nicht schlecht, ist aber aus Sicht der Patientenverbände skandalös. Auch die Linke im Landtag will sich damit nicht klaglos abfinden.

Nur die Akteure im Gesundheitswesen sind zufrieden mit den Zahlen.

"Für die Selbstgefälligkeit und Selbstbeweihräucherung der Funktionäre im Medizinbetrieb besteht angesichts dieser Zahlen keine Veranlassung", wettert Christian Zimmermann, Präsident des Allgemeinen Patienten-Verbandes.

Die Landtagsabgeordnete Susanne Schaper ist Sprecherin für Sozial- und Gesundheitspolitik bei DIE LINKE. Die gelernte Krankenschwester weiß, wovon sie spricht.
Die Landtagsabgeordnete Susanne Schaper ist Sprecherin für Sozial- und Gesundheitspolitik bei DIE LINKE. Die gelernte Krankenschwester weiß, wovon sie spricht.

Bei Notfällen gehe es nicht selten um Leben und Tod.

"Die Notarzteinsätze müssen deshalb stets zu 100 Prozent garantiert sein. Bleibt ein Fenster von 2,41 Prozent offen, werden durch diesen Missstand nicht besetzter Dienste die davon betroffenen Patienten lebensgefährlichen Risiken ausgesetzt", sagt er.

Ins gleiche Horn stößt auch die sächsische Landtagsabgeordnete Susanne Schaper (39, Die Linke).

Sie hat eine kleine Anfrage gestellt, um die 2016er Zahlen öffentlich machen zu können. "Dieses Ergebnis befriedigt mich in keinster Weise", sagt die Chemnitzer Politikerin. "Ja, wir hatten schon wesentlich schlechtere Besetzungsquoten. Doch niemand darf deshalb jetzt so tun, als wäre alles in Butter."

Sie schaut sorgenvoll in die Zukunft: "Der sich aufzeichnende Ärztemangel wird das System hoffentlich nur heraus- und nicht überfordern."

In Sachsen bleiben immer mehr Notarztdienste unbesetzt. 2015 fand sich für 1 153 Zwölfstundenschichten kein Arzt, 2016 waren es schon 1 324,5.
In Sachsen bleiben immer mehr Notarztdienste unbesetzt. 2015 fand sich für 1 153 Zwölfstundenschichten kein Arzt, 2016 waren es schon 1 324,5.

Sachsen geht - im Vergleich zu anderen Bundesländern - bei der Organisation der Notärztlichen Versorgung im Land einen Sonderweg.

Sie wird seit 2005 durch Kranken- und Ersatzkassen sowie deren Interessenvertreter einheitlich und gemeinsam geleistet. Dafür gründete man eine Arbeitsgemeinschaft - die ARGE NÄV.

Deren Chef Markus Cording sagt: "Im Jahr 2016 war die Besetzung von 55 032 Zwölf-Stunden-Diensten im Freistaat Sachsen durch uns sicherzustellen."

Insgesamt sind rund 2.000 Notärzte in Sachsen bereit, zusätzlich zu Schichten in Krankenhäusern oder Praxen Dienste zu übernehmen.

Markus Cording ist Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft für die Notärztliche Versorgung (ARGE NÄV).
Markus Cording ist Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft für die Notärztliche Versorgung (ARGE NÄV).

Cording: "Es gibt keinen Notarztmangel. 97 neue Notärzte haben im Jahr 2016 eine Vereinbarung zur freiwilligen Mitwirkung an der NÄV unterzeichnet."

Insgesamt reiche die Zahl der Notärzte aus, um flächendeckend die Notarztdienste zu besetzen. Kritisch sei jedoch der Trend, dass die Bereitschaft der Notärzte sinke, allzu häufig im Quartal Dienste zu übernehmen.

"Über 90 Prozent der in Sachsen tätigen Notärzte sind klinikangestellte Ärzte, welche freiwillig in Ihrer Freizeit am Notarztdienst teilnehmen", berichtet Cording.

Für sie sei es eine tagtägliche Herausforderung, den immer stressiger werdenden Klinikjob mit Notarztdiensten und der Familie sowie dem persönlichen Erholungsbedürfnis in Einklang zu bringen.

Stichwort Work-Life-Balance.

"Die Ärzte haben immer weniger Valenzen für Notdienste", weiß Dr. Thomas Zeidler (59). Der Anästhesist aus Grimma engagiert sich in der Arbeitsgemeinschaft Sächsischer Notärzte.

Mit Blick in die Zukunft sagt er: "Mit finanziellen Anreizen allein, kann man dieses Problem nicht lösen."

Eine Frau liegt leblos am Boden. Ihre Freundin wählt den Notruf 112, um medizinische Hilfe zu holen. Binnen zwölf Minuten sollten ausgebildete Retter vor Ort sein. In Sachsen wird dieses Ziel aber nur etwa bei 80 Prozent der Einsätze erreicht.
Eine Frau liegt leblos am Boden. Ihre Freundin wählt den Notruf 112, um medizinische Hilfe zu holen. Binnen zwölf Minuten sollten ausgebildete Retter vor Ort sein. In Sachsen wird dieses Ziel aber nur etwa bei 80 Prozent der Einsätze erreicht.

Fotos: Imago, Sven Gleisberg, PR, 123RF

21-Jährige denkt, sie hat nur eine Erkältung: Dann fällt sie ins Koma Neu Die Fussbroichs bohren im Sommerhaus am Limit: "Leck mich am Arsch!" Neu
Angler freut sich über Mega-Hai am Haken, dann kommt das böse Erwachen Neu Führerloser Laster durchbricht Tor und rammt Auto Neu
Was hat der Besuch von Kanzlerin Merkel im Altenheim gebracht? Neu Speziell Schwule betroffen! Gesundheitsamt warnt weiter vor Hepatitis A Neu Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 8.864 Anzeige Mutter von Fußball-Profi Taison entführt: Doch dann entdeckt die Polizei etwas im Kofferraum Neu Deshalb bekommt er seit über einem Jahr keine Knöllchen mehr Neu "Lava-Bombe" schlägt in Touristen-Boot ein und verletzt 23 Passagiere Neu Explosion an Uni: Zwei Studenten verletzt Neu Feuer nach Massencrash: Acht Menschen verbrennen in ihren Autos Neu Neuntklässler droht damit, Schüler und Lehrer umzubringen Neu Dramatische Rettungsaktion: Feuerwehr rettet hilflosen Hund aus Dachsbau Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 7.929 Anzeige Mann beim Grillen verbrüht: Fall wird neu aufgerollt Neu Bonner Polizist nach Schlägen auf jüdischen Professor versetzt Neu Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 2.195 Anzeige Zu offensiv? Darum wäre Melody Haase keine gute Bachelorette Neu Verlassener Ehemann erdrosselt Frau (33) und setzt Wohnung in Brand Neu 27-Jähriger richtet Mann (39) mit 19 Messerstichen in Asylunterkunft hin Neu Bloggerinnen bringen XXL-Bademode auf den Markt Neu Dreist! Eifersüchtiger Mann schnüffelt Frau via "Smart Home" hinterher Neu Demi Moore lässt Hasstirade auf ihren Ex los: Das steckt dahinter Neu Mutter bricht das Herz, als sie sieht, was andere ihrer Tochter (10) im Netz antun 17.118 Zeitungsgebäude in Flammen: Dutzende Mitarbeiter evakuiert 5.135 Sex-Attacke: Wer hat diesen Mann gesehen? 2.207 Verrät Angelina Heger hier versehentlich ihre Beziehung zu Fußballer Adam Szalai? 4.074 Albtraum in 3000 Meter Höhe: Fallschirme verdrehen sich 450 Wegen Personalmangels Brutalität im Kreißsaal? Kind wurde "herausgerissen" 21.670 Neuer Feiertag für Berlin: Michael Müller nennt erstmals Datum 863 Mann fährt mit geplatztem Reifen auf Autobahn: Doch er hat noch mehr auf dem Kerbholz 1.186 War es Notwehr? Junge Frau sticht ihren Freund mit Messer nieder 592 Frau bringt Auto in Werkstatt und findet heraus, dass sie seit Jahren verfolgt wird 17.768 Mann stürzt nach Schubs auf Gleise und wird am Hochkommen gehindert 1.653 Auf Autobahn: Autotransporter setzt Grünfläche in Brand 836 Ausfälle und Verspätungen: Fluglotsen wehren sich gegen Vorwürfe 203 Er hat seine Medikamente zurückgelassen: Polizei sucht Hendrik S. aus Leipzig 12.867 Tragischer Tod: Dresdnerin stirbt in der Ostsee 31.377 Verzweifelte Rettungsversuche schlagen fehl: Rollstuhlfahrerin bleibt in brennendem Haus 610 Angerempelt und verletzt: Zehnköpfige Gruppe attackiert Juden (17) 773 Furchtbar! Studentin wird von 34-Jährigem auf Toilette attackiert und gewürgt 6.651 Illegale Arznei aus dem Ausland wird immer beliebter 199 Sieht ihr Vater seine Tochter nie wieder? Herzogin Meghan wechselt Handynummer 3.854 Atemberaubendes Video: Fünfjähriger überlebt Sturz aus 19. Stockwerk 8.931 Gericht hat entschieden: Streik bei Neue Halberg Guss darf weitergehen 827 CSD lehnt AfD ab: Junge Alternative Berlin reagiert gewohnt 2.667 BMW-Fahrer meldet Wildunfall: Unglaublich, was in seinem Kühlergrill steckt 27.111 Update Nach wilder Verfolgungsjagd auf A14: Welpe flüchtet in die Dunkelheit 4.278 Nach Einladung in ZDF-Sendung: Kanzlerin löst Versprechen ein 4.131