Für fünf Millionen Euro: Schauspielhaus wird aufgemöbelt

Chemnitz - Geld fürs Schauspielhaus: Der Kulturtempel soll in den nächsten Jahren für rund fünf Millionen Euro aufgemöbelt werden.

Das Schauspielhaus soll in den nächsten Jahren für rund fünf Millionen Euro modernisiert werden.
Das Schauspielhaus soll in den nächsten Jahren für rund fünf Millionen Euro modernisiert werden.  © Uwe Meinhold

Die Sanierung des Schauspielhauses soll nach Angaben der Stadt Chemnitz im Zeitraum 2019 bis 2023 stattfinden.

Die Sanierung soll im Oktober dem Stadtrat zur Entscheidung vorgelegt werden. "Damit soll die Betriebsfähigkeit der Spielstätte gesichert werden. Es ist zudem ein notwendiger Zwischenschritt auf dem Weg zum geplanten Theaterquartier", teilte die Stadt mit.

Damit ist aber noch keine Entscheidung getroffen, ob es einen Neubau des Schauspielhauses geben wird oder nicht.

Mit den Mitteln sollen die äußere und innere Baukonstruktion, Brandschutz und die Erneuerung der Haustechnik umgesetzt werden.

Damit sei nach Stadtangaben eine Nutzung des Schauspielhauses für weitere 15 Jahre möglich.

Titelfoto: Uwe Meinhold


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0