Lichtblick im Stau-Chaos: Winterpause stoppt Baustellen

Die Arbeiten am Gleiskreuz Bahnhofstraße sind abgeschlossen. Der Verkehr rollt wieder.
Die Arbeiten am Gleiskreuz Bahnhofstraße sind abgeschlossen. Der Verkehr rollt wieder.  © Kristin Schmidt

Chemnitz - Zahlreiche Baustellen-Staus, Sperrungen und Umleitungen nervten Autofahrer in den vergangenen Wochen. Jetzt rollt der Verkehr wieder flüssiger, weil einige Baustellen fertiggestellt sind oder in die Winterpause gehen.

Beim Umbau der Zenti gibt es eine Atempause. Die Arbeiten am Gleiskreuz in der Bahnhofstraße sind beendet. Seit gestern gibt es keine Einschränkungen und verengten Spuren mehr.

Nach der Winterpause beginnt hier im März der letzte Bauabschnitt. Dann wird vorm Tietz gebaut und der Verkehr muss bis Mai auf die gegenüberliegende Straßenseite ausweichen.

Auch die Gaußstraße ist wieder passierbar. Der 530.000 Euro teure Brückenneubau ist fertig. Der darunter entlangführende Radweg wird im Januar freigegeben.

Ein Ende der monatelangen Sperrung naht auch an der Kappler Drehe: Die Kanalbauarbeiten sind Ende der Woche beendet. Die Zwickauer Straße soll ab nächsten Montag wieder befahrbar sein.

Durch zahlreiche Baustellen kam es in den vergangene Monaten immer wieder zu Staus in Chemnitz. (Archivbild)
Durch zahlreiche Baustellen kam es in den vergangene Monaten immer wieder zu Staus in Chemnitz. (Archivbild)  © Peter Zschage

Titelfoto: Peter Zschage


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0