Tierpark feiert großes Fest! Beste Laune trotz Regenwetter

Chemnitz - Von wegen Regen trübt die Stimmung: Am Samstag startete das Tierparkfest, viele Familien waren mit ihren Kindern dabei.

Der Neue für richtig tolle Führungen: Mit Jan Klösters (35) haben Tierpark und Wildgatter endlich einen Zoopädagogen.
Der Neue für richtig tolle Führungen: Mit Jan Klösters (35) haben Tierpark und Wildgatter endlich einen Zoopädagogen.  © Maik Börner

"Hauptsache man ist richtig angezogen! Der Tierpark fetzt den Kindern auch so", sagt Diana Günther (32), die mit Emily (3) Nicklas (2) und Rosalie (1) unterwegs war. Bisheriges Highlight der drei Kids: das Tropenhaus. Dort finden sich unter anderem Erdmännchen, Klammeraffen und frei umher fliegende Vögel.

Auch am Sonntag droht wieder Regen. "Das ist uns aber egal, das Fest wird durchgezogen", so Tierpark-Chefin Dr. Anja Dube (48).

Höhepunkt am Sonntag: "Das Singen des Geburtstagsliedes für Chemnitz um 15 Uhr. Dazu haben wir den Text von ,Alle Vögel sind schon da' tierparkgerecht umgedichtet", sagt Veranstalterin Berit Kreher, Leiterin der Chemnitzer Agentur "Heed", mit Blick auf die 875-Jahrfeier der Stadt.

Im Jubiläumsjahr bekam der Tierpark auch endlich einen Zoopädagogen. Sein Motto: "Ich möchte jeden erreichen", sagt Jan Klösters (35).

Heißt: Er gibt nicht nur Führungen für Kitas und Schulen, er ist auch für andere Gruppen da. Derzeit kümmert sich der gebürtige Ruhrpöttler auch um die entsprechenden Tierarten des WM-Orakels. Der Zoopädagoge Klösters - er hat einen Abschluss in Biologie auf Lehramt - kann über tierpark@stadt-chemnitz.de für die Anlagen in der Nevoigtstraße 18 und im Wildgatter (Thomas-Müntzer-Höhe 12) gebucht werden.

Der Chemnitzer Tierpark wurde 1964 eröffnet. Er und das Wildgatter haben derzeit 33 Mitarbeiter, die sich um insgesamt rund 200 Tierarten kümmern. Diese verspeisen pro Jahr um die 82 Tonnen Heu, 23 Tonnen Stroh, zehn Tonnen Fleisch, 14 Tonnen Futtermöhren, 5500 Eier sowie 20 Tonnen Körnermischungen und Pellets.

Uns macht der Regen nix: Die Capybara-Wasserschweine in der Südamerika-Anlage mögen ihr Futter auch nass.
Uns macht der Regen nix: Die Capybara-Wasserschweine in der Südamerika-Anlage mögen ihr Futter auch nass.  © Maik Börner
Guck' mal! Florian (8, r.) und Leon füttern und streicheln die frisch geschorenen Tierpark-Alpakas.
Guck' mal! Florian (8, r.) und Leon füttern und streicheln die frisch geschorenen Tierpark-Alpakas.  © Maik Börner
Der Regen macht Tierpark-Chefin Dr. Anja Dube (48) keinen Strich durch die Fest-Rechnung.
Der Regen macht Tierpark-Chefin Dr. Anja Dube (48) keinen Strich durch die Fest-Rechnung.  © Maik Börner
Bühnenprogramm: Die Akrobatinnen Viktoria (17) und Elin (11) vom Sportensemble Chemnitz zeigen, was sie draufhaben.
Bühnenprogramm: Die Akrobatinnen Viktoria (17) und Elin (11) vom Sportensemble Chemnitz zeigen, was sie draufhaben.  © Maik Börner

Titelfoto: Maik Börner


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0