Werden künftig Sozialarbeiter statt Polizisten in Bürger-Konflikte geschickt? 1.718
Streit ums Klimapaket: AKK erwartet Einigung zwischen SPD und Union Neu
"Fast so blau wie Sachsen": Exsl95 und YouTube-Kollegen auf größtem Weinfest der Welt! Neu
Leipziger Kardiologe: So verringert Ihr das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen Neu
Mega-Rückruf bei Porsche und VW! Über eine Viertelmillion Autos betroffen Neu
1.718

Werden künftig Sozialarbeiter statt Polizisten in Bürger-Konflikte geschickt?

Chemnitz: Wenn statt Polizisten plötzlich Sozialarbeiter einschreiten

Linke und SPD in Chemnitz regen in einem Antrag an den Stadtrat an, Streetworker, Drogenberater und Betreuer von Wohnungsgesellschaften zu bündeln.

Von Bernd Rippert

Chemnitz - Linke und SPD in Chemnitz wollen künftig Sozialarbeiter in Bürger-Konflikte schicken. Für den Polizisten und CDU-Ortverbandsvorsitzenden von Gablenz-Nordost, Michael Specht (33), "ein schlechter Witz".

Mehr Polizei und Ordnungsdienst statt Sozialarbeiter: Michael Specht (33).
Mehr Polizei und Ordnungsdienst statt Sozialarbeiter: Michael Specht (33).

Die beiden Parteien regen in einem Antrag an den Stadtrat an, Streetworker, Drogenberater und Betreuer von Wohnungsgesellschaften zu bündeln. Gemeinsam sollen die Sozialarbeiter mit den Verursachern von Lärmbeschwerden, Alkoholgelagen auf Spielplätzen oder von Vandalismus in Parks reden und eine Lösung suchen, bevor Stadtordnungsdienst oder Polizei einschreiten.

Für Michael Specht die falsche Reihenfolge: "Gegenüber Streetworkern ist die Forderung unverantwortlich, da sie weder die Einsatzmittel noch die Befugnisse haben, um derartige Situationen zu klären. Vielmehr begeben sie sich noch selbst in Gefahr."

Die Lösung für den CDU-Politiker lautet: "Wenn der Bürger in einer Gefahrensituation die 110 anruft, hat er ein Recht darauf, dass ein Polizist kommt, um zu helfen. Wenn akute Konflikte beruhigt sind, kann auf weitergehende Hilfe durch Sozialarbeiter verwiesen werden."

Die Stadt müsse ihre Streifen verstärken, um zum Beispiel Ruhestörungen zu klären. Michael Specht: "Wenn der Stadtordnungsdienst um 22.30 Uhr nach Hause geht, bleibt es natürlich an der Polizei hängen."

Fotos: Maik Börner

Dieses Bremer Möbelhaus startet großen Ausverkauf wegen Umbau 3.596 Anzeige
Mädchen (11) will zur Schule, doch macht dabei entscheidenden Fehler Neu
Til Schweiger sucht Traumfrau und hat ganz genaue Vorstellungen Neu
Großer Abverkauf! In diesem Zelt gibt's ab sofort Technik so günstig wie nie 6.786 Anzeige
81-Jährige wird ausgeraubt, was dann passiert überrascht! Neu
Mutter tötet ihr Baby mit Heroin! Ihre Erklärung macht fassungslos Neu
Für kurze Zeit: Hier könnt Ihr viele Fahrzeuge super günstig leasen! 11.524 Anzeige
Neue TV-Show für Martin Rütter: Aber es geht nicht um Hunde Neu
Schwangere verliert bei schrecklichem Unfall ihr ungeborenes Baby Neu
Wer einen Job sucht, sollte heute ins Dynamo-Stadion gehen! 11.307 Anzeige
Love Island: Julia Wulf stichelt gegen die Kandidatinnen Neu
Nach Todes-Drama auf A2: Identität der Toten geklärt Neu
Erste eSports-WM in NBA 2K20 angekündigt: Über 100.000 Dollar zu gewinnen! Neu
Hast Du eine Firma in Berlin, dann solltest Du hier einkaufen! Anzeige
Hund rettet Familie und bezahlt Heldentat mit seinem Leben Neu
Rockband verkauft neue Shirts und will damit klares Zeichen setzen 1.450
Alles muss raus! Wegen Umbau gibt's hier Technik so günstig wie noch nie! 6.630 Anzeige
Attacke der Bayern-Bosse: Hoeneß und Rummenigge greifen DFB und Löw scharf an! 1.244
Mutter erleichtert: Sohn tot und beerdigt, dann steht er plötzlich vor ihr 17.220
Euronics Einbeck wird Freitag und Samstag zu einem riesigen Schnäppchemarkt Anzeige
Er nenn sich "Lutz" und stellt die Polizei vor ein großes Rätsel: Wer kennt diesen Mann? 376
Alarm auf dem Campingplatz! 47 Schüler und Lehrer müssen isoliert werden 3.437
ROCK ANTENNE Hamburg schickt Euch zum Alice Cooper-Konzert 3.655 Anzeige
Mädchen schickt Mutter dieses Paar-Foto, über die Reaktion lacht das Netz 11.810
Schock für Bewohner: Baukran stürzt auf Wohnhaus 2.440 Update
Frau ist geschockt, als sie ihren Koffer am Gepäckband sieht 5.036
Lukas lässt sich die Haare lang wachsen und das aus rührendem Grund 1.061
Nach Horror-Verletzung: "Ich habe noch nie einen Menschen so schreien hören" 7.706
iOS 13: Dreizehn Highlights für dein iPhone 2.204
Mann sticht auf drei Personen ein und will dann in die Tiefe springen 3.685 Update
Sam Smith nach ungewöhnlichem Outing: Jetzt folgt der nächste Schritt 2.118
Zwei Güterzüge stoßen im Hamburger Hafen zusammen 352
"Rambo 5: Last Blood": Stallone sinnt in brutalem Action-Gemetzel auf Rache! 2.222
Touristen bekommen es mit der Angst zu tun, als 30 Krokodile die Straße überqueren 2.444
"Sie behandelten mich wie ein Tier": Wegen dieser Lappalie kam Instagram-Model in den Knast 2.671
Junge Männer suchen Area 51 und werden direkt inhaftiert 3.900
Vor Euro-League-Start: So verzweifelt bettelt der VfL Wolfsburg um Zuschauer 1.048
Wo lässt Busenwunder Devin hier ihre Brüste wackeln? 3.634
Pärchen wird betrunken verhaftet, danach passiert Unglaubliches 1.583
Da hilft kein Meckern! Dieser Ziegenbock darf nicht mehr Auto fahren! 325
Nach tödlichem Unfall: Witwe will Geld von Ferrari! 4.572
Milliardengeschäft Oktoberfest: Wer verdient eigentlich an der Wiesn? 451
"Ekelhaft!" Janine Pink und Tobi Wegener turteln in Dubai, doch es gibt Kritik 28.418
Lebenslang für Mord an Leipzigerin Sophia: So grausam starb die Tramperin 2.734
Ist der Kölner Dom wirklich nur 27 Euro wert? 194
Willi Herren rechnet ab: "Und schon stehst du dumm da" 4.436
Sylvie Meis richtet sich mit emotionalen Worten an verstorbene Freundin 2.345
So süß! Domenico de Cicco zeigt zum ersten Mal das Gesicht seiner kleinen Tochter! 837
Spektakulärer Geldtransporter-Überfall mitten in Berlin: Prozessauftakt! 482
"Genieße das Single-Dasein": Ex-BTN-Star Saskia Beecks packt nach Trennung aus 3.576
Zum Casting für die neue Staffel: DSDS-Aline will's noch mal wissen 2.913
PSG-Star Di Maria erlegt Ex-Klub Real! Leverkusen geht gegen Lok Moskau leer aus 785
FC Bayern besiegt Roter Stern Belgrad: Champions-League-Auftakt geglückt 1.351