Geschlagen und getreten: Zwei Schwerverletzte bei Attacke an Zenti

Chemnitz - Im Bereich der Zentralhaltestelle ist es am Sonntagabend wieder zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen, bei der zwei Männer (33, 53) schwer verletzt wurden.

Die beiden Opfer wurden bei der Attacke schwer verletzt. (Archivbild)
Die beiden Opfer wurden bei der Attacke schwer verletzt. (Archivbild)  © Harry Härtel/Haertelpress

Die beiden Deutschen waren im Bereich Rathausstraße/Bahnhofstraße mit einer Gruppe von fünf bis sechs Männern, offenbar arabischer Abstammung, in Streit geraten.

Die Situation eskalierte und die Männer schlugen und traten auf die Deutschen ein.

Die Opfer erlitten bei der Attacke schwere Verletzungen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der Grund für den Streit ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen.

Erst Ende vergangener Woche sorgten zwei Jugendliche (15/16) für Unruhe im Bereich der Zenti: Die beiden jungen Männer schlugen auf einen 19-Jährigen ein und verletzten ihn (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0