Brutale Attacken in der City: Zwei Männer verletzt

In der Rathausstraße an der Zenti wurde ein Mann bei einem Angriff verletzt. (Archivbild)
In der Rathausstraße an der Zenti wurde ein Mann bei einem Angriff verletzt. (Archivbild)  © Harry Härtel/Haertelpress

Chemnitz - Bei mehreren brutalen Attacken sind in Chemnitz zwei Männer verletzt worden.

Am Donnerstagmorgen gegen 4.20 Uhr griffen zwei Männer an der Ecke Brückenstraße/Mühlenstraße einen 27-Jährigen an und schlugen auf ihn ein. Als drei weitere Männer (18, 19, 28) dazukamen, ließen die Täter von ihrem Opfer ab und flüchteten in Richtung Glösa. Die Angreifer waren mit einem dunklen BMW unterwegs.

Der 27-Jährige wurde bei dem Angriff schwer verletzt und befindet sich derzeit noch im Krankenhaus.

Bereits am Mittwochabend war es im Bereich der Zentralhaltestelle zu einer brutalen Attacke gekommen: Gegen 19.20 Uhr griffen drei Unbekannte einen 30-Jährigen in der Rathausstraße an. "Die Männer schlugen auf ihn ein und verletzten ihn dabei leicht. Auch gegen den 30-Jährigen wurden Ermittlungen aufgenommen", teilte die Polizei am Donnerstag mit

Der Mann soll kurz zuvor eine Frau (30) unsittlich berührt haben.

Zu den Angreifern liegen derzeit noch keine Personenbeschreibungen vor.

In beiden Fällen sucht die Polizei nach Zeugen. Hinweise können unter 0371/387102 abgegeben werden.

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0