Horror-Fund! Leiche in Gartenteich entdeckt

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.  © TNN

Chemnitz - Grausiger Fund im Kleingarten. In einem Gartenteich in der Anlage Sonnenland in Schönau lag eine Leiche. Anzeichen für ein Verbrechen gibt es nicht.

Zwei Gartenfreunde bemerkten am Mittwochvormittag ein offenes Rollo an einer Gartenlaube in der Stelzendorfer Straße. Stutzig geworden schauten sie genauer hin – und fanden den Gartenbesitzer (67) tot in seinem Gartenteich.

Nach Auskunft der Rettungskräfte lag der Tote schon drei bis vier Tage im rund ein Meter tiefen Wasser. Rettungskräfte bargen den Leichnam.

Die Kripo nahm sofort die Ermittlungen auf. Die Spurensuche konzentriert sich auf die Frage: Unfall oder natürlicher Tod?

Anzeichen für eine Gewalteinwirkung gibt es bislang nicht.

Titelfoto: TNN


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0