Schönwetter am Schlossteich: Müll-Flut droht am Wochenende

Chemnitz - Wochenende, Sonnenschein - und viel Müll: Ab Samstag werden der Schlossteich und die Insel wieder zum Mekka hunderter Grill-Fans. Wie das vorherige Wochenende zeigte, hinterlassen viele Besucher danach einen "Saustall". Die Stadt will dennoch keine großen Müllcontainer aufstellen.

Grillfestival auf der Schloßteichinsel
Grillfestival auf der Schloßteichinsel  © Maik Börner

Auf Anfrage von TAG24 schob das Grünflächenamt den Schwarzen Peter an die Besucher weiter: "Die Aufstellung von Großcontainern erscheint wenig sinnvoll, weil ein gewisser Teil der Grillenden nicht einmal die Bereitschaft besitzt, die vorhandenen Müllbehälter/Papierkörbe zu nutzen", erklärte eine Stadtsprecherin. Was am vorigen Wochenende nur zum Teil stimmte. Einige Mülleimer waren leer, andere randvoll und mit Tüten umstellt.

Doch die Stadt will es beim täglichen Leeren der kleinen Mülleimer am frühen Morgen belassen. Die Stadtsprecherin: "Das ist das maximal Mögliche, was geleistet werden kann." Die Beseitigung von Müll am Schlossteich kostet die Stadt im Sommerhalbjahr "25.000 Euro zusätzlich".

Trauriges Bild: Viele Mülleimer laufen über, Besucher müssen den Abfall daneben abstellen.
Trauriges Bild: Viele Mülleimer laufen über, Besucher müssen den Abfall daneben abstellen.  © Sven Gleisberg

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0