Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

TOP

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

NEU

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

14.557

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

1.937

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
3.323

KREBSALARM! Gefährliche Pestizide an Sachsens Schulen versprüht

Chemnitz - An mehreren Schulen werden Unkrautvernichter eingesetzt. Die Eltern wurden darüber aber nicht informiert. Wie gefährlich ist der Wirkstoff des Unkrautvernichters für die Schüler?
Schnell und wirkungsvoll vernichtet Herbizid aus der Giftspritze ungewünschtes Grün.
Schnell und wirkungsvoll vernichtet Herbizid aus der Giftspritze ungewünschtes Grün.

Von Hermann Tydecks

Dresden - Riesen-Aufregung um einen der weltweit wichtigsten Unkrautvernichter „Glyphosat“! Der Pestizid-Wirkstoff ist „wahrscheinlich krebserregend“, schlägt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Alarm.

Höchst beunruhigend: Der Unkrautvernichter wurde sogar an Dresdner Schulen eingesetzt! Unkrautvernichter mit Glyphosat sind äußerst effektiv: Das Gift wird aufgesprüht, blockiert den Stoffwechsel, tötet so fast alle Grünpflanzen ab.

An 26 Schulen in Chemnitz werden für die Pflege der Außensportanlagen Herbizide (Unkrautvernichtungsmittel) eingesetzt. Dabei enthalten zwei von drei eingesetzten Herbiziden den möglicherweise krebserregenden Wirkstoff Glyphosat.

Kritisiert das Stillschweigen der Dresdner Verwaltung zu den Gift-Einsätzen: Annett Grundmann (43), Vorsitzende des Kreiselternrates in Dresden.
Kritisiert das Stillschweigen der Dresdner Verwaltung zu den Gift-Einsätzen: Annett Grundmann (43), Vorsitzende des Kreiselternrates in Dresden.

Auch an Dresdner Schulen wurde das Pflanzengift eingesetzt. Dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) liegt ein Antrag für 78 Schulsportflächen für die Stadt Dresden aus dem letzten Jahr vor.

„Er wurde mit Bescheid vom März 2014 genehmigt“, so LfULG-Sprecherin Karin Bernhardt (54). Laut Rathaus waren in den vorangegangenen Jahren regelmäßig Ausnahmeanträge gestellt und unter Auflagen bewilligt worden.

„Die Herbizide wurden aber nur bis Ende 2014 verwendet“, räumt Rathaussprecher Karl Schuricht (56) ein. Seit diesem Jahr gebe es keine zugelassenen Herbizide für die benötigten Einsatzbereiche mehr.

Unfreiwillig stieg die Stadt also auf die nicht-chemische Unkrautbekämpfung um, tötet die unerwünschten Pflanzen nun mit Heißwasser - ganz umweltfreundlich.

„Wir sind beruhigt, dass das umstrittene Mittel nicht mehr zum Einsatz kommt“, sagt Annett Grundmann (43), Vorsitzende des Kreiselternrates in Dresden. „Allerdings erstaunt uns das stillschweigende Handeln der Verwaltung.

Sie hätte uns über den Einsatz des Pflanzengifts informieren müssen!“ Die Marktzulassung für Glyphosat läuft Ende 2015 nach zehn Jahren aus.

Das für Deutschland zuständige Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hält die Chemikalie im Gegensatz zur WHO für unbedenklich.

Nach dem Krebsverdacht untersucht nun die Europäische Lebensmittelbehörde den Wirkstoff. Danach entscheidet die EU-Kommission über die Zukunft von Glyphosat.

Drei Tage nach dem Herbizid-Einsatz dürfen die Laufbahnen auf Schulsportplätzen wieder genutzt werden.
Drei Tage nach dem Herbizid-Einsatz dürfen die Laufbahnen auf Schulsportplätzen wieder genutzt werden.

Fotos: Uwe Meinhold, Mauritius-images/Alamy, dpa, Jakob Huber/Campact

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

2.102

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

169

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

4.894

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

15.908

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

10.069

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

2.195

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

7.280

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

8.231

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.378

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

10.310

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

5.651

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

3.910

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

3.376

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

3.521

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

3.402

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

4.555

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.062

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.045

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.115

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

2.724

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

35.895

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.285

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

6.171

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

4.746

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

6.149

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

445

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

5.543

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.520

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

4.059

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.723
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

7.300

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.683
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

2.928

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

1.006

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

5.071

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

758
Update

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

2.305

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

8.700

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.489

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

28.268

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

38.667

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

12.661