AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

TOP

Zwei Morde an einem Abend im gleichen Stadtteil?

TOP

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

NEU

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
17.317

Brutaler Sex-Überfall auf Zeitungsausträgerin

Chemnitz – Der jüngste Überfall auf die Zeitungsausträgerin (51) im Ortsteil Kapellenberg wird immer schlimmer. Erst meldete die Polizei nach den ersten Erkenntnissen „nur“ einen Raub. Doch jetzt korrigierte das Opfer den Vorfall und sprach von einer versuchten Vergewaltigung.
Die Polizei sucht nach dem Sex-Überfall auf die Zeitungsausträgerin Zeugen.
Die Polizei sucht nach dem Sex-Überfall auf die Zeitungsausträgerin Zeugen.

Chemnitz – Der jüngste Überfall auf die Zeitungsausträgerin (51) im Ortsteil Kapellenberg wird immer schlimmer. Erst meldete die Polizei nach den ersten Erkenntnissen „nur“ einen Raub. Doch jetzt korrigierte das Opfer den Vorfall und sprach von einer versuchten Vergewaltigung.

Polizeichef Uwe Reißmann (60) reagierte sofort und setzte eine sechs Mann starke Ermittlungsgruppe auf den dramatischen Fall an.

Am frühen Donnerstagmorgen hatte die Frau Zeitungspakete an der Packstation zwischen Mozart- und Haydnstraße in ihr Auto geladen.

Ein Mann lief erst vorbei, kehrte aber kurz darauf zurück und zerrte die Zeitungsfrau unvermittelt ins Gebüsch.

Polizeichef Uwe Reißmann (60) setzte eine sechs Mann starke Ermittlungsgruppe auf den dramatischen Fall an.
Polizeichef Uwe Reißmann (60) setzte eine sechs Mann starke Ermittlungsgruppe auf den dramatischen Fall an.

Was jetzt passierte, ist schockierend. Der Mann zog sich eine Maske ins Gesicht, zückte ein Messer und bedrohte das Opfer. Der Unhold versuchte der Frau die Hose runterzuziehen und sie zu vergewaltigen. Doch er erwischte nur das Handy der Frau (Wert: unter zehn Euro).

Die Frau schrie um ihr Leben und hatte Glück. In dem Moment fuhr zufällig ein Polizeiauto vorbei. Der Verbrecher geriet in Panik, ließ von seinem Opfer ab und rannte auf der linken Seite der Neefestraße stadteinwärts.

Eine sofortige Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Der Täter soll nach Aussage des Opfers nordafrikanisch aussehen. Er ist etwa Mitte 20, rund 1,70 Meter groß. Er trug eine blaue langärmlige Jacke und eine beige Dreiviertelhose. Seine Haare seien halblang, glatt und schwarz.

Eine sofort gegründete Ermittlungsgruppe mit immerhin sechs Beamten soll den Täter nun finden. Polizeisprecherin Jana Kindt begründete diesen großen Schritt: „Das ist eine besonders schwere Straftat. Uns ist es wichtig, entschlossen zu ermitteln und gleich Vollgas zu geben. Die ersten Ermittlungen sind immer die wichtigsten.“

Zudem wisse die Polizei um die Brisanz des Falles und wolle auch nach außen dokumentieren, dass sie solche Taten mit aller Kraft verfolgt.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sollen sich bei der Kripo unter Telefon 0371/3873445 melden.

Fotos: dpa, Haertelpress

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

NEU

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

NEU

14-Jähriger angeschossen, nachdem er Mitschüler mit Messer bedrohte

NEU

Sind zwei Teenager für den Tod von 14 Menschen verantwortlich?

NEU

Zieht Melina Sophie in diesem Video wirklich blank?

334

Mutter von vergewaltigten Töchtern sorgt vor Gericht für Wirbel

677

Bitter! Sachsen müssen am längsten arbeiten

985

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

4.048

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

2.427

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

2.041

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

29.434

Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

11.896

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

14.745

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

4.020

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

338

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

5.231

Polizist vor Polizeiwache erschossen

6.756

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

13.329

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

1.125

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

3.233

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

5.809

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

1.997

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

3.649

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

5.112

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

5.148

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

4.875

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

3.596

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

12.496

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.151

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

9.443

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

760

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

29.571

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

7.068

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

4.740

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

15.998
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

7.954

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

5.349

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

925

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.835

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

11.136

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

3.845

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

9.219

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

689