Hammer! CFC-Neuzugang Erlbeck nach 5 Tagen wieder weg

Side - Kurzes Intermezzo beim CFC! Neuzugang Niclas Erlbeck hat die Himmelblauen nach wenigen Tagen wieder verlassen.

Im Testspiel am Sonnabend gegen den Halleschen FC (2:4) stand Erlbeck erstmals für die Chemnitzer auf dem Platz.
Im Testspiel am Sonnabend gegen den Halleschen FC (2:4) stand Erlbeck erstmals für die Chemnitzer auf dem Platz.  © Picture Point/K. Dölitzsch

"Es sind rein private Gründe. Mehr werden wir dazu nicht sagen", bedauerte Trainer David Bergner den überraschenden Abschied des 26 Jahre alten Mittelfeldspielers.

Im Testspiel am Sonnabend gegen den Halleschen FC (2:4) stand Erlbeck erstmals für die Chemnitzer auf dem Platz. Am Sonntagabend informierte er seinen neuen Verein, dass er seinen Vertrag wieder auflösen will. Diesem Wunsch kam der Regionalliga-Spitzenreiter nach.

Erlbeck war am Mittwoch vergangener Woche vom Drittligisten FC Carl Zeiss Jena gekommen. Dort hatte er sein bis Saisonende gültiges Arbeitspapier vorzeitig aufgelöst.

Beim CFC sollte er die Rolle des verletzten Mittelfeld-Strategen Matti Langer (muss nach Schulter-OP noch einige Zeit pausieren) übernehmen. Daraus wird nun nichts. Ob der CFC nach dem Erlbeck-Abschied noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlägt, ist noch nicht entschieden.

Neuzugang Niclas Erlbeck hat die Himmelblauen nach wenigen Tagen wieder verlassen.
Neuzugang Niclas Erlbeck hat die Himmelblauen nach wenigen Tagen wieder verlassen.  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0