Trettmann vs. Andreas Gabalier: Drama um Platz 1 der Charts

Chemnitz - Das Kopf an Kopf-an-Kopf-Rennen um den 1. Platz der deutschen Single-Charts geht weiter. Wer landet auf dem Spitzenrang: der Chemnitzer Trettmann oder Andreas Gabalier?

Wird Trettmann aus Chemnitz die Charts stürmen?
Wird Trettmann aus Chemnitz die Charts stürmen?  © dpa/Britta Pedersen

Trettmann rief seine Fans noch mal zum Streaming seines neuen Albums auf. Der Hip-Hop-Sänger kämpft um Platz eins der Charts. Schlagersänger Andreas Gabalier hat allerdings auch die Aussicht auf die Spitze.

Das Ergebnis sollte eigentlich am Freitagnachmittag bekannt gegeben werden. Allerdings kommt es bei der aktuellen Chartermittlung zu technischen Problemen.

"In der aktuellen Chartwoche kam es bei einigen Retailern zu Problemen im Reporting. Dieses führt zu unvollständigen Daten im Chartpanel. Zudem ist das Rennen um die vorderen Positionen der Offiziellen Deutschen Charts sehr knapp. Man darf gespannt sein, wer morgen die Nase vorn hat. Die offiziellen Charts geben das wöchentliche Ranking am Freitag um 16 Uhr bekannt", so ein Sprecher der GfK, welche die Charts ermitteln.

Wie die GfK weiterhin berichtet, sollen die aktuellen Charts trotzdem noch am Freitag erscheinen. Wann genau, ist bisher unklar.

Wir können also weiterhin gespannt sein. Denn eins wissen wir: es wird verdammt knapp! Und vielleicht wird ein Chemnitzer die Chartspitze erklimmen.

Update 18.00 Uhr: Die Charts sind veröffentlicht. Trettmann landet auf dem zweiten Platz. Die Spitze übernimmt Schlagersänger Andreas Gabalier.

Andreas Gabalier hat ebenfalls die Chance auf Platz 1 der Charts.
Andreas Gabalier hat ebenfalls die Chance auf Platz 1 der Charts.  © dpa/Britta Pedersen

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0