VW ausgeplündert: Waren die Täter Bekannte?

Die Diebe klauten das Radio aus dem VW T4 von René Domm.
Die Diebe klauten das Radio aus dem VW T4 von René Domm.  © Maik Börner

Chemnitz - Automarder plünderten in der Nacht einen VW T4 am Sonnenberg. Besitzer René Domm (33) ist verzweifelt und bietet 500 Euro Belohnung für entscheidende Hinweise auf die Täter - die er im Familienumfeld vermutet.

Die Ganoven schlugen nachts in der Beethovenstraße zu. "Sie knackten meinen Bus mit einem Schraubenzieher, rissen die ganzen Sicherungen sowie Relais raus und nahmen das Radio mit", empört sich der Chemnitzer.

Die Täter richteten rund 1000 Euro Schaden an. René Domm wundert sich nicht über die Mischung aus Vandalismus und Diebstahl, denn: Er hat einen konkreten Verdacht.

Domm: "Vor drei Monaten gab es einen versuchten Einbruch in meine Wohnung. Ich vermute, dass der Freund eines Familienmitglieds dahintersteckt."

Das Opfer hat Anzeige bei der Polizei erstattet, möchte die Ermittlungen aber mit einer Belohnung von 500 Euro voranbringen.

Der VW-Bus wurde nachts aufgebrochen.
Der VW-Bus wurde nachts aufgebrochen.  © Maik Börner

Titelfoto: Maik Börner


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0