Wohnung auf Sonnenberg in Flammen: Feuerwehr rettet Bewohner und Katzen!

Chemnitz - In Chemnitz auf der Uhlandstraße stand am Samstagabend eine Wohnung in Flammen.

Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar.
Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar.  © Jan Härtel

Gegen 21.45 Uhr wurde die Feuerwehr zu dem Brand alarmiert.

Im ersten Obergeschoss schlugen bereits Flammen aus dem Fenster und das Treppenhaus war stark verqualmt.

Eine Person wurde über die Drehleiter aus dem 3. Obergeschoss gerettet und dem Rettungsdienst zur Betreuung übergeben. Eine weitere Person sowie zwei Katzen konnten aus dem Dachgeschoss durch das Treppenhaus in Sicherheit gebracht werden.

Die Feuerwehr kontrollierte im Anschluss an die Löscharbeiten alle Wohnungen des Hauses.

Die Brandwohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Alle anderen Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurück.

Der Einsatz war nach etwa zwei Stunden beendet.

Update 11 Uhr: Der 39-jährige Mieter der Brandwohnung war zum Zeitpunkt des Feuers nicht zuhause. Am Sonntag werden Experten der Kriminalpolizei den Brandort nach der Ursache für das Feuer untersuchen.

Als die Rettungskräfte eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Fenster.
Als die Rettungskräfte eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Fenster.  © Jan Härtel

Titelfoto: Jan Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0