Wer hat Schuhe für Flüchtlinge übrig?

Viele Flüchtlinge kommen mit Sandalen oder Flip Flops nach Sachsen. Deshalb werden zurzeit neben Winterkleidung und Decken vor allem feste, geschlossene Schuhe dringend benötigt.
Viele Flüchtlinge kommen mit Sandalen oder Flip Flops nach Sachsen. Deshalb werden zurzeit neben Winterkleidung und Decken vor allem feste, geschlossene Schuhe dringend benötigt.

Von Matthias Kernstock

Chemnitz - Zur Eröffnung der Interkulturellen Wochen am 19. September 2015 auf dem Neumarkt ruft der Migrationsbeirat in Chemnitz zur einer Spendenaktion auf: Wer hat Schuhe für Asylbewerber übrig?

Viele Flüchtlinge kommen mit Sandalen oder Flip Flops nach Chemnitz, wie der Migrationsbeirat mitteilt. Deshalb werden zurzeit neben Winterkleidung und Decken vor allem feste, geschlossene Schuhe dringend benötigt. Gefragt sind Damenschuhe, Herrenschuhe, Kinderschuhe und auch Babyschuhe.

Wer helfen möchte, kann das bei der Eröffnung der diesjährigen Interkulturellen Wochen am Samstag, dem 19. September 2015 tun. Dort werden Schuhe vor Ort in der Zeit von 12 bis 18 Uhr auf dem Neumarkt in Chemnitz entgegengenommen.

Gebrauchte, aber noch gut erhaltene Schuhe können am Stand des Migrationsbeirates der Stadt Chemnitz abgegeben werden. Die Schuhe sollten sauber und paarweise zusammengebunden bzw. verpackt sein.

Fotos: imago


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0