Gedenkveranstaltungen in der City: Hier gibt es heute Sperrungen in Chemnitz

Chemnitz - Am heutigen 9. November wird in ganz Deutschland dem Mauerfall vor 30 Jahren gedacht und auch in Chemnitz finden Veranstaltungen statt. Dabei kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

Am Samstag wird die Brückenstraße zwischen Straße der Nationen und Theaterstraße gesperrt. (Archivbild)
Am Samstag wird die Brückenstraße zwischen Straße der Nationen und Theaterstraße gesperrt. (Archivbild)  © Maik Börner

Autofahrer sollten an diesem Samstag vor allem die Brückenstraße meiden. Zwischen 12 Uhr und Mitternacht wird die Straße zwischen der Straße der Nationen und der Theaterstraße voll gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.

Auch der Nahverkehr ist von der Sperrung betroffen: Die Buslinien 62, 72 und 79 werden in der genannten Zeit umgeleitet.

Die 62 und 72 fahren über die Reitbahnstraße, Annenstraße, Zschopauer Straße, Zentralhaltestelle, Falkeplatz und Zwickauer Straße (Fahrtrichtung Flemmingstraße/ Rottluff), beziehungsweise über den Falkeplatz, Bahnhofstraße, Zentralhaltestelle, Bahnhofstraße, Zschopauer Straße, Moritzstraße (Fahrtrichtung Gablenz/ Heimgarten).

Der Halt an der Zentralhaltestelle wird von Bahnsteig 6 auf 5 verlegt. Die Haltestellen Roter Turm, Stadthalle, Innere Klosterstraße und Getreidemarkt entfallen.

Auch die 79 wird umgeleitet und fährt ab dem Mittag über die Mühlenstraße, Georgstraße und Straße der Nationen. Die Haltestelle Georgbrücke wird in die Georgstraße verlegt (wie Linie 23), Am Stadtbad und Stadthalle entfallen. Dafür werden der Schillerplatz und Theaterplatz bedient.

Gedenken an Reichspogromnacht und Friedliche Revolution

Bereits ab dem Samstagvormittag, 10 Uhr finden in der Innenstadt verschiedene Veranstaltungen rund um die Friedliche Revolution 1989, aber auch im Gedenken an die Reichspogromnacht 1938 statt. Mit Lichterwegen wird an die Gräueltaten und dem Völkermord an Millionen Juden erinnert. Die Lichterwege führen aber auch an Erinnerungsorte für den Mauerfall.

Die Auftaktkundgebung ist zwischen 17.15 Uhr und 17.45 Uhr am dem Gedenkort ehemaliges Kaßberggefängnis, anschließend gibt es noch Zwischenkundgebungen am Luxor (Hartmannstraße) und smac (Stefan-Heym-Platz). Zwischen 10 und 21 Uhr ist in der Brückenstraße (Brückenstraße 10) das Festival Aufstand der Utopien. Um 14 Uhr gibt es am Marx-Monument (ebenfalls Brückenstraße) eine Auftaktkundgebung zum Thema Aufstand gegen Rassismus.

Das komplette Programm für den heutigen Samstag findet ihr --> hier.

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0