Sprachheilschule vorm Aus: Kultusminister soll's richten

Kultusminister Frank Haubitz (59) hat bei der Sprachheilschule Chemnitz das letzte Wort.
Kultusminister Frank Haubitz (59) hat bei der Sprachheilschule Chemnitz das letzte Wort.  © Eric Münch

Chemnitz - Die Zukunft der Sprachheilschule "Ernst Busch" ist weiter ungewiss. Bei einem Treffen mit Vertretern des Elternrates bekräftigte das Kultusministerium, die Klassenstufen 7 bis 10 schrittweise auslaufen zu lassen, so der MDR.

Dies solle dafür sorgen, dass Förderschulen untereinander vergleichbar seien.

Chemnitzer Eltern von Sprachschülern haben es bei ihrem Kampf mit dem neuen Kultusminister Frank Haubitz (59) zu tun und hoffen, im Petitionsausschuss des Landtages Gehör zu finden.

Sie wollen eine Petition mit mehr als 6000 Unterschriften einreichen.

Der Chemnitzer Stadtrat hatte sich einstimmig für den Erhalt der Einrichtung ausgesprochen (TAG24 berichtete).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0