Chemnitzer ist genervt von zahllosen Visitenkärtchen der Autohändler

Chemnitz - Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Werner Klemm (74) aus Markersdorf kann diese Frage nicht mehr hören. Er ist genervt von zahllosen Visitenkärtchen der Autohändler an seinem Wagen. Der Rentner beschwerte sich bei der Stadt. Doch die kann nicht helfen.

Sauer auf die unerlaubte Reklame: Werner Klemm (74) hat diesen Stapel Werbekärtchen seit Juni gesammelt.
Sauer auf die unerlaubte Reklame: Werner Klemm (74) hat diesen Stapel Werbekärtchen seit Juni gesammelt.  © Sven Gleisberg

Bunte Karten von Autokäufern stecken täglich unter Scheibenwischern oder im Fenstergummi parkender Wagen. Bei Regen kleben sie an Scheiben fest.

Bei jedem Wetter werden sie von genervten Autofahrern weggeworfen, verschmutzen Parkplätze. "Die Kärtchen sind verboten", schimpft Werner Klemm, der schon eine Sammlung mit 34 Karten besitzt. "Aber die Stadt tut nichts." So verwies Baubürgermeister Michael Stötzer (46, Grüne) nach Klemms Beschwerde auf den städtischen Vollzugsdienst.

Auf TAG24-Nachfrage bestätigte eine Stadtsprecherin, dass die Befestigung von Werbung an parkenden Autos auf öffentlichen Straßen eine "erlaubnispflichtige Sondernutzung" sei, die die Stadt auch auf Antrag nie genehmigen würde. Den illegalen Werbern drohten bis zu 5000 Euro Bußgeld - aber nicht wegen nur einer Karte. Zudem müsste der Ordnungsdienst einen Verteiler auf frischer Tat ertappen.

Das reicht dem Autofahrer Klaus Hofmann (61) aus Chemnitz nicht: "An Autos hat keiner etwas dranzustecken. Die Stadt muss etwas unternehmen." Kritik kommt zudem vom ASR-Sprecherin Beate Bodnár (53): "Weggeworfene Kärtchen sorgen für erhöhten Reinigungsaufwand."

Das Thema landet in der Politik. Stadtrat Klaus Bartl (69, Linke): "Betroffene Autofahrer ärgern sich zu Recht. Darum werde ich das Thema in den Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt und Sicherheit tragen." Auch die CDU hat das Thema im Fokus.

"Wollen Sie Ihr Auto verkaufen?" Diese Karten stecken täglich an vielen Autos. Dabei ist diese Werbeform verboten.
"Wollen Sie Ihr Auto verkaufen?" Diese Karten stecken täglich an vielen Autos. Dabei ist diese Werbeform verboten.  © Sven Gleisberg
Auf Parkplätzen landen viele weggeworfene Werbekärtchen. Für den ASR "ein erhöhter Reinigungsaufwand".
Auf Parkplätzen landen viele weggeworfene Werbekärtchen. Für den ASR "ein erhöhter Reinigungsaufwand".  © Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0