Stadtbad fehlen weitere 7 Millionen Euro

Chemnitz - Land un­ter: Das Stadt­bad braucht Geld. Um es auf Vor­der­mann zu brin­gen, wä­ren sie­ben Mil­lio­nen Euro nötig. Bis 2022 ste­hen nur 200.000 Euro zur Ver­fü­gung. Ein Trop­fen auf den hei­ßen Stein.

Der Vorplatz des Stadtbades ist in die Jahre gekommen. Geld für eine Sanierung ist aber keins da, kritisiert Stadtrat Thomas Sänger (37, AfD).
Der Vorplatz des Stadtbades ist in die Jahre gekommen. Geld für eine Sanierung ist aber keins da, kritisiert Stadtrat Thomas Sänger (37, AfD).  © Uwe Meinhold

"Kein Geld für In­ves­ti­tio­nen ins Stadt­bad in den kom­men­den vier Jah­ren", so die er­nüch­tern­de Antwort von So­zi­al­bür­ger­meis­ter Ralph Burg­hardt (48, CDU) auf eine An­fra­ge von Stadt­rat Tho­mas Sän­ger (37, AfD):

"Es ist trau­rig, dass in den ver­gan­ge­nen Jah­ren nur das Nö­tigs­te im Stadt­bad ge­macht wor­den ist."

Rund fünf Mil­lio­nen Euro hat die Stadt nach ei­ge­nen An­ga­ben seit 2012 in­ves­tiert, un­ter an­de­rem in die Tech­nik (TAG24 be­richte­te). Da­mit ist erst­mal Schluss. Da­bei schätzt der So­zi­al­bür­ger­meis­ter den Be­darf für wei­te­re Fi­nanz­sprit­zen auf knapp sieben Mil­lio­nen Euro.

"Der Be­darf zur In­stand­set­zung der Fens­ter wird als hoch ein­ge­schätzt." Auch Vor­platz und Trep­pe ha­ben schon bes­se­re Zei­ten ge­se­hen. Das Tief­bau­amt war vor Ort, ar­bei­tet an ei­nem Sa­nie­rungs­kon­zept.

Das Stadt­bad wird ge­braucht, weil Chem­nitz zu we­nig Was­ser­flä­che hat. "Ak­tu­ell fin­det in der 50-Me­ter-Hal­le an zwei Ta­gen Schul­schwim­men statt", er­gab eine An­fra­ge von Ines Sa­bo­row­ski (51, CDU). Um das fürch­tet Tho­mas Sän­ger: "Wir kön­nen uns ei­nen Aus­fall im Stadt­bad nicht leis­ten."

Der Neu­bau des Hal­len­ba­des in Berns­dorf für 15 Mil­lio­nen Euro hat noch nicht ein­mal be­gon­nen. Dort soll künf­tig an ei­nem Tag Schul­schwim­men statt­fin­den - frü­hes­tens in zwei Jah­ren.

Viele Fenster des Stadtbades sind verschlissen, eine Sanierung laut Bürgermeister Ralph Burghart (48, CDU) dringend nötig.
Viele Fenster des Stadtbades sind verschlissen, eine Sanierung laut Bürgermeister Ralph Burghart (48, CDU) dringend nötig.  © Uwe Meinhold

Titelfoto: Uwe Meinhold