Erneuter Anschlag? Mega-Explosion erschüttert Christchurch Top
Drohender Streik bei Ryanair: Fällt der Sommerurlaub nun ins Wasser? Top
Am Sonntag gibt's bei MediaMarkt diese Hammerprodukte Anzeige
Masked Singer: Dieser Weltstar verbirgt sich hinter dem Eichhörnchen Neu
Dieses Smartphone von SAMSUNG gibt's bei SATURN für nur 266 Euro 2.968 Anzeige
57.545

Nach Massenschlägerei und Stadtfest-Abbruch: Jetzt spricht die Polizei

Belästigungen, Bedrohungen und Körperverletzungen überschatten das Chemnitzer Stadtfest. Nun zieht die Polizei Bilanz.
Vor allem rund um das Marx-Monument war die Polizei verstärkt im Einsatz.
Vor allem rund um das Marx-Monument war die Polizei verstärkt im Einsatz.

Chemnitz - Rund 260.000 Besucher feierten am Wochenende auf dem Chemnitzer Stadtfest. Die größte Party der Stadt stand aber vor allem wegen Polizeieinsätzen in den Schlagzeiten. Nun zieht die Polizei Bilanz.

Bis zum Sonntagabend wurden insgesamt 27 Straftaten (2016: 25) und eine Ordnungswidrigkeit angezeigt. Der größten Teil davon waren Körperverletzungen (14, im Vorjahr 12) und Diebstähle (wie 2016 insgesamt sieben).

"Die anderen Anzeigen betreffen Bedrohungen, sexuelle Belästigung, Sachbeschädigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Ordnungswidrigkeit war ein Verstoß gegen die Luftverkehrsordnung im Zusammenhang mit einem nicht genehmigten Drohnenflug", so eine Polizeisprecherin. Außerdem setzte die Polizei mehr als 100 Platzverweise durch.

Einsatzschwerpunkt war die Brückenstraße. "Hier kam es an allen drei Tagen, vor allem in den Abend- und Nachtstunden an Freitag und Samstag, wiederholt zu Streitereien, die zum Teil mit tätlichen Auseinandersetzungen endeten. Es handelte sich vorwiegend um unter Alkoholeinfluss begangene Körperverletzungsdelikte zwischen verschiedenen Personengruppen unterschiedlicher Nationalitäten", teilte die Polizei am Montag mit.

Am Freitagabend war es dort zu einer Massenschlägerei mit 100 Personen gekommen, 13 davon wurden verletzt. Auch am Samstag drohte rund um das Marx-Monument die Situation zu eskalieren, so dass das Programm auf der dortigen Bühne unterbrochen werden musste.

Die Täter wurden überwiegend als Ausländer und Asylbewerber beschrieben, unter anderem aus Libyen und Syrien und vereinzelte Deutsche.

Die Polizei war insgesamt mit knapp 200 Einsatzkräften beim Stadtfest vor Ort.

Tagsüber war die Brückenstraße eine friedliche Partymeile, abends herrschte hier verstärkte Polizeipräsenz.
Tagsüber war die Brückenstraße eine friedliche Partymeile, abends herrschte hier verstärkte Polizeipräsenz.

Fotos: Sven Gleisberg

Sie klauten nur zwei Büffel: Brutaler Mob prügelt Diebe zu Tode Neu
Unglaublich! Männer starten mitten auf der Autobahn eine Prügelei Neu
Großer Zeltverkauf in Osterholz-Scharmbeck! Artikel bis 66% reduziert 1.632 Anzeige
Aldi-Markt völlig zerstört: War es ein Brandstifter? Neu
Familiendrama? Vater soll Ehefrau und Kinder (7,9) getötet haben Neu
Alles fürs perfekte Foto! Hier baden Touristen in einem Gift-See Neu
Meine Meinung: Warum Jürgen Klinsmann der Richtige für den VfB Stuttgart ist Neu
Christian Ulmen bei "The Masked Singer"? Ehefrau und Jurorin Collien grübelt Neu
Busscheibe zerbricht: Kleines Mädchen (5) fällt während der Fahrt auf den Asphalt Neu
Umwelt-Influencerin wird mit Hass überschüttet und dieser Promi macht mit Neu
Euro-League-Quali: Frankfurt trifft auf Rekordmeister Estlands Neu
Ärzte stehen nach der Geburt dieses Babys vor einem mysteriösen Rätsel 4.521
Drei Tote nach Flugzeugabsturz in den Alpen: Bergung stellt Einsatzkräfte vor Herausforderung 1.161
FC Bayern diesmal in erster Reihe: Rummenigge erinnert sich an Mondlandung 388
Deutschlands Nightlife: Ist Köln die bessere Stadt zum Feiern? 81
Er lernte sie im Internet kennen: Mann (28) wegen zweifacher versuchter Tötung angeklagt 134
Er war zwei Wochen auf der Flucht! Vergewaltiger wieder hinter Gittern 145
Panik in Passagiermaschine! Rauch in Kabine entdeckt, Flugzeug evakuiert 1.527
Kirchen laufen Mitglieder davon: Wird die Kirchensteuer bald abgeschafft? 3.101
Polizei sucht stundenlang nach Kind (5) im Wald und erlebt Überraschung 8.107
Nach IS-Razzia: Mutmaßliche Gefährder kommen in Langzeitgewahrsam 184 Update
Nach Brandanschlag in Japan: Dieses Motiv hatte der mutmaßliche Täter 1.000
Lena Meyer-Landrut postet pikantes Oben-Ohne-Foto! 5.673
Greta Thunberg spricht vor Tausenden Demonstranten in Berlin 330
Saufen statt Laufen? GNTM-Simone über Eklat bei Berliner Fashion-Week 5.045
Heiße Hundstage: Heftige Hitzewelle huscht heran! 12.262
Golfbälle, Kameras, Urinbeutel! Unglaublich, was auf dem Mond alles rumliegt 2.011
Faceapp-Trend: Wer ist die alte Omi? Sie ist ein Promi! 3.273
Nach Tierquälerei in Milchviehbetrieb: Wie reagiert die Politik? 111
Familie nach Begegnung mit riesiger Kreatur unter Schock: "Es drehte sich um, sah uns an und schnaubte...!" 8.683
Darum kommt Königin Silvia bald zu uns nach Deutschland! 308
Vor Start in die Fußball-Saison: Das sind die neuen Regeln ab der kommenden Spielzeit! 1.100
Horror-Diagnose: Diese Schönheit dachte, sie wäre schwanger 3.676
Grausame Biowaffen: Infizierte das Militär Zecken und warf sie aus der Luft ab? 7.132
So klein und hilflos: Was wurde diesen Welpen nur angetan? 2.469
Bottle-Cap-Challenge: Wie öffnet dieses Playboy-Model wohl die Flasche? 3.642
Wintergaudi abgesagt: War's das mit dem Schnee in Zinnowitz? 5.034
Junge (5) fährt mit Papas Auto kleine Schwester an: Krankenhaus! 2.016
Oliver Zipse wird neuer BMW-Chef! 69
Rallye-Auto rast in Zuschauer-Gruppe: Mehrere Verletzte! 7.642
Tödliches Unglück! Kleinflugzeug zerschellt an Felswand in den Alpen 2.404 Update
Großbrand an Schule hält Feuerwehr in Atem: Turnhalle einsturzgefährdet! 8.416
Rackete nicht mehr Teil der Sea-Watch-Crew: Rückkehr nach Deutschland? 9.310
Rebeccas Vater wütend auf Ermittler: "Die Polizei sagt uns nichts mehr!" 4.659
Gefährlicher Virus breitet sich immer weiter aus! 11.826
Schüler liefert sich unter Drogen Verfolgungsjagd mit der Polizei! 2.463
12 Teenager vergewaltigen Touristin (19) gemeinsam und filmen alles mit 26.899