Mann bei Auseinandersetzung im Stadthallenpark verletzt

Chemnitz - Am Sonntagabend ist es zu einer Auseinandersetzung im Stadthallenpark in Chemnitz gekommen, bei der ein Mann (39) verletzt wurde.

Der 39-Jährige kam verletzt ins Krankenhaus. (Archivbild)
Der 39-Jährige kam verletzt ins Krankenhaus. (Archivbild)  © Harry Härtel/Haertelpress

Wie die Polizei mitteilt, war es gegen 21.10 Uhr zu der Auseinandersetzung gekommen. "Nach ersten Erkenntnissen war der 39-Jährige gemeinsam mit einem 30-Jährigen dort zu Fuß unterwegs, als es aus bisher unbekannten Gründen zu einem Disput mit einer anderen Gruppierung kam", so eine Sprecherin der Polizei Chemnitz.

Die Situation eskalierte und der 39-Jährige wurde offenbar von mehreren Personen körperlich angegriffen. Er wurde verletzt und kam ins Krankenhaus.

"Während der Anzeigenaufnahme gab der 30-Jährige den Beamten plötzlich einen Hinweis, einen der Beteiligten wiederzuerkennen", teilte die Polizei mit. Daraufhin wurde ein 24 Jahre alter Mann kontrolliert.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat und der Beteiligung des 24-Jährigen laufen.

Die Polizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. (Archivbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. (Archivbild)  © Maik Börner

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0