Vom Büro aufs Parkett: Center-Chef tanzt bei Star Dance

Chemnitz - Beim langsamen Walzer elegant über das Parkett schweben - das hat sich Thomas Stoyke (36) für seinen Auftritt bei der vierten Auflage der Benefiz-Gala "Star Dance" in der Stadthalle vorgenommen. Bis dahin heißt es für den Neu-Tänzer: jede freie halbe Stunde fürs Training in der Tanzschule Köhler-Schimmel nutzen.

"Let's Dance"-Juror Joachim Llambi (54) wird sich die Chemnitzer Promis ordentlich zur Brust nehmen.
"Let's Dance"-Juror Joachim Llambi (54) wird sich die Chemnitzer Promis ordentlich zur Brust nehmen.  © Kristin Schmidt

Viele Dinge gleichzeitig zu organisieren, gehört für den Manager des Chemnitz-Centers zum Tagesgeschäft. Dasselbe beim Tanzen zu tun, ist für Thomas Stoyke dagegen eine echte Herausforderung: "Schritte, Mimik, Gestik - es ist überraschend viel, worauf beim Tanzen gleichzeitig zu achten ist. Dabei bin ich doch eigentlich Fußballer ..."

Und so hat Tanzlehrerin Tina Hellmick (28) manchmal ihre liebe Not, wenn der Hobbykicker auch beim langsamen Walzer losstürmt. "Aber das bekommen wir in den Griff. Unsere Choreografie steht. Es gibt sogar eine Hebefigur", so die Profi-Tänzerin.

Wenn sich Thomas Stoyke am 29. September zusammen mit den anderen Promis dem Urteil der Jury um Joachim Llambi (53) stellt, drückt im Publikum besonders Freundin Franzi die Daumen. "Sie hat selbst in der Formation der Tanzschule Köhler-Schimmel getanzt und mich bestärkt, hier mitzumachen."

Tanzlehrerin Tina Hellmick (28) bringt Center-Manager Thomas Stoyke (36) die richtigen Schritte und Haltung für den langsamen Walzer bei.
Tanzlehrerin Tina Hellmick (28) bringt Center-Manager Thomas Stoyke (36) die richtigen Schritte und Haltung für den langsamen Walzer bei.  © Kristin Schmidt

Titelfoto: Kristin Schmidt


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0