Kilometerlanger Stau: 5 Autos krachen aufeinander

Auf der A 72 kam es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Auffahrunfall.
Auf der A 72 kam es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Auffahrunfall.

Von Bernd Rippert

Chemnitz/Stollberg – Chaos im Berufsverkehr! Am Donnerstagmorgen krachten auf der A 72 kurz vor der Abfahrt Chemnitz-Rottluff fünf Autos aufeinander.

Die Polizei musste die Autobahn wegen des Blechchaos sperren, der Stau reichte rund acht Kilometer zurück bis Stollberg-Nord.

Kurz vor acht Uhr waren fünf Fahrzeuge aufeinander gefahren. Die Unfallursache ist noch unbekannt, aber zu geringer Sicherheitsabstand und zu hohe Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn gehören dazu.

Betroffen waren zwei Fahrerinnen (VW, 33, Chevrolet, 23) und drei Männer am Steuer (Renault, 23, BMW, 33, und VW, 46).

Nach Angaben der Polizei blieben alle fünf Beteiligte unverletzt. Der Sachschaden liegt bei 23.000 Euro.

Für die Unfallaufnahme und Bergung musste die Polizei die Autobahn Richtung Leipzig einige Zeit sperren. Dadurch staute sich der Verkehr weit zurück bis Stollberg-Nord. Ein Autofahrer (42) aus dem Vogtland verärgert:

„Ich stehe bald 50 Minuten im Stau. Dadurch komme ich zu spät zur Arbeit.“

Foto: T. Nahrendorf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0