Unbekannte fragen 17-Jährigen nach Zigarette, dann treten sie auf ihn ein

Die Räuber fragten nach einer Zigarette, dann gingen sie auf den Jugendlichen los. (Symbolbild)
Die Räuber fragten nach einer Zigarette, dann gingen sie auf den Jugendlichen los. (Symbolbild)  © DPA

Chemnitz - Am frühen Samstagmorgen wurde ein Jugendlicher (17) in der Straße der Nationen brutal überfallen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, sprachen drei bis vier Unbekannte den 17-Jährigen an und fragten nach Zigaretten.

"Der Jugendliche übergab ihnen eine Zigarette und lief anschließend weiter. Die Unbekannten verfolgten den Teenager, brachten ihn zu Fall, traten auf ihn ein und raubten ihm das Handy sowie die Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und wenig Bargeld darin", so ein Polizeisprecher.

Der Jugendliche wurde leicht verletzt. Die Täter konnten flüchten.

Die Unbekannten werden wie folgt beschrieben:

  • alle dunkel gekleidet
  • schwarze Haare
  • nicht älter als Anfang 20
  • derjenige, der nach den Zigaretten fragte, sprach gebrochen Deutsch

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder dem Überfall machen können. Hinweise können unter Telefon 0371/3 87 34 45 abgegeben werden.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0