Mutzbraten, Zerbombte Sau & Co.: Hier gibt's echtes "Heavy-Metal-Food"

Chemnitz - Streetfood liegt derzeit voll im Trend. Aus aller Herren Länder wird besonders gern internationale Kost angeboten. Regionaler geht es bei Denny Friedrich (29) zu. Mit seinem "Heavy-Metal-Food" kommt im Gaumen keine Langeweile auf.

Musiker Denny Friedrich (29) und Partnerin Mandy Kindler wollen bei Streetfood-Fans mit regionalen Gerichten punkten.
Musiker Denny Friedrich (29) und Partnerin Mandy Kindler wollen bei Streetfood-Fans mit regionalen Gerichten punkten.  © Maik Börner

"Es war schon immer ein Traum von mir, mal irgendwas als Selbstständiger zu machen." Der Chemnitzer war lange Zeit als Koch angestellt. "Das hat mich nicht vollständig erfüllt."

Seine Erfahrung wollte er in sein eigenes "Ding" einbringen. Schnell war Streetfood ein Thema. Doch unter den vielen bunten Vögeln ist es schwer, sich abzuheben. "Da ich in einer 'Heavy-Metal-Band' spiele, lag das Konzept schnell auf der Hand. Unsere Leidenschaft zur Musik spiegelt sich im frisch zubereiteten Essen wider", erzählt Friedrich. Herausgekommen sind deftige, frische Gerichte mit regionalem Bezug.

"Aktuell bieten wir Mutzbraten, Raclette-Käse mit Brot und Gemüse und Pulled Pork als 'Zerbombte Sau' an. Das gibt es in dieser Form bislang noch nicht." Das 5-Mann-Team ist vor allem auf Mittelaltermärkten, Festivals oder Stadtfesten unterwegs.

Chemnitz: Spontandemo in Chemnitz: "Wir sind ein Bild aus der Zukunft"
Chemnitz Lokal Spontandemo in Chemnitz: "Wir sind ein Bild aus der Zukunft"

"Wir sind zum Beispiel auf dem Chemnitzer Bürgerfest vom 23. bis 25. August."

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz: