Neuer Standort! Der Chemnitzer Super-Blitzer ist wieder umgezogen

Chemnitz - Das mobile Geschwindigkeitsmessgerät hat seinen Standort in Chemnitz wieder einmal gewechselt.

Nun steht er wieder an der Leipziger Straße.
Nun steht er wieder an der Leipziger Straße.  © Kristin Schmidt

Seit Mittwoch steht er nun erneut an der Leipziger Straße, dort wo er vor knapp zwei Monaten das erste Mal in Betrieb genommen wurde (TAG24 berichtete).

Der mit Lasertechnik ausgestattete Blitzer kann Fahrzeuge über mehrere Spuren hinweg erfassen.

Das neue Geschwindigkeitsmessgerät, das eine abgedichtete, schusssichere Hülle besitzt, wurde von der Stadt zunächst für drei Monate gemietet. Die Kosten dafür liegen bei 15.000 Euro.

Baum-Crash in Chemnitz: Fahrer schwer verletzt
Chemnitz Unfall Baum-Crash in Chemnitz: Fahrer schwer verletzt

Der Super-Blitzer wurde bereits an verschiedenen Stellen in Chemnitz getestet, unter anderem am Südring und an der Neefestraße.

Auch an der Neefestraße wurde das Gerät bereits eingesetzt.
Auch an der Neefestraße wurde das Gerät bereits eingesetzt.  © Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: