Chemnitz: Barber Angels verschenken Gratis-Frisuren

Chemnitz - Mit Lederweste, Kamm, Schere und jeder Menge Herz enterten am Sonntag zwölf "Barber Angels" die "Haltestelle" - den Tagestreff für Chemnitzer Wohnungslose und Bedürftige. Die Friseure in Rocker-Kluft schnitten Haare und stutzten Bärte gratis. Sie hörten zu, munterten auf und zauberten ein Lächeln in die Gesichter.

Kostenlose Haarschnitte und lockere Atmosphäre - das boten am Sonntag die Rocker-Friseure Bedürftigen erstmals in Chemnitz.
Kostenlose Haarschnitte und lockere Atmosphäre - das boten am Sonntag die Rocker-Friseure Bedürftigen erstmals in Chemnitz.  © Maik Börner

Magret Köhler (65) ist seit zwanzig Jahren Stammgast in der "Haltestelle": "Zum Friseur gehe ich nur ganz selten. So viel Geld habe ich nicht. Das ist eine tolle Aktion. Ich habe mich schon die ganz Woche darauf gefreut."

Für Uwe Wannenmacher (62) ist die neue Frisur das i-Tüpfelchen auf einem Neuanfang: "Ich habe seit zwei Tagen nach fünf Jahren endlich wieder eine eigene Wohnung." Er betrachtete sich strahlend im Spiegel: "Wahnsinn! Ich freue mich riesig. Ich fühle mich wie ein neuer Mensch."

Claudia Mihaly-Anastasio (45) gehört zum Organisationsteam, das die "Barber Angels" aus Berlin, Magdeburg, Chemnitz und Freiburg zusammentrommelte: "Wir fahren nach Hause mit einem Grinsen im Gesicht, weil wir so viel Dankbarkeit und Freude erlebt haben."

Chemnitz: Alarmierende Zahlen! Dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt gehen die Händler aus
Chemnitz Alarmierende Zahlen! Dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt gehen die Händler aus

Der erstmaligen Aktion sollen weitere folgen. "Haltestellen"-Chef Alfred Mucha (52): "Viele unserer Gäste brauchen Zeit, bis sie den Mut finden, ein solches Angebot anzunehmen."

Um aus dem Auftakt ein regelmäßiges Angebot zu machen, werden noch Friseure aus der Region gesucht. Zur Vereinigung der "Barber Angels" gehören europaweit rund 450 Friseure, die seit 2016 rund 45.000 Bedürftige gratis frisiert haben.

Magret Köhler (65) genoss die Verwandlung unter den Händen von Friseurin Susanne Gergla (50).
Magret Köhler (65) genoss die Verwandlung unter den Händen von Friseurin Susanne Gergla (50).  © Maik Börner
Die "Barber Angels" Michaela Ebers (37, v.l.), Heidi Richter (34) und Claudia Mihaly-Anastasio (45) luden am Sonntag in die "Haltestelle" zum Gratis-Haarschnitt.
Die "Barber Angels" Michaela Ebers (37, v.l.), Heidi Richter (34) und Claudia Mihaly-Anastasio (45) luden am Sonntag in die "Haltestelle" zum Gratis-Haarschnitt.  © Maik Börner

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: