Denn sie wissen, was sie schlucken...

TOP

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

3.797

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

4.895

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.138

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
2.147

Diesem Theater droht ein Millionenloch

Chemnitz - Am Chemnitzer Theater läuft 2019 der Haustarifvertrag für rund 420 Beschäftigte aus. Ein Millionen-Loch droht.
Das Chemnitzer Theater darf nicht zu einem „Spartheater“ werden, hofft Generalintendant Dr. Christoph Dittrich (49).
Das Chemnitzer Theater darf nicht zu einem „Spartheater“ werden, hofft Generalintendant Dr. Christoph Dittrich (49).

Von Torsten Schilling

Chemnitz - Hochkultur zum Niedrigpreis: Auf sein Theater kann Chemnitz stolz sein. Auf die Bezahlung nicht. 2019 läuft der Haustarifvertrag für rund 420 Beschäftigte aus. Ein Millionen-Loch droht.

Drei bis vier Millionen Euro jährlich würde eine Anpassung der Löhne und Gehälter der Theaterschaffenden an den Flächentariflohn kosten. Geld, das die Stadt dem Haus mit den Sparten Schauspiel, Philharmonie, Ballett, Musik- und Figurentheater zuschießen müsste.

Kämmerer Sven Schulze (43, SPD): „Die Eintrittswahrscheinlichkeit für das finanzielle Risiko ist sehr hoch.“

Seit 1999 verdienen die Theaterleute zehn Prozent weniger, als im Flächentarifvertrag vorgesehen sind. Geht es nach den Grünen, soll der Lohnverzicht auch nach 2019 bestehen bleiben. „Wir setzen uns für einen weiteren Haustarif ein“, heißt es in einem Positionspapier.

Grundsätzlich sei das möglich, sagt Generalintendant Christoph Dittrich (49). „Wenn der Haustarif die Zukunft für alle Künstler und Mitarbeiter sichert und eine gute Kunstausübung ermöglicht.“ Die Qualität aller Sparten und die traditionelle Breite des Repertoires müssten im Blickpunkt bleiben.

„Ein ‚Sparspielplan‘ käme beim Publikum nicht gut an.“ Das hält dem Haus die Treue. Zu 927 Vorstellungen 2014 kamen 201 699 Besucher.

„2015 erwarten wir ein ähnlich gutes Ergebnis, sogar mit steigender Tendenz“, sagt Christoph Dittrich.

Mit rund 26 Millionen Euro im Jahr bezuschusst die Stadt Chemnitz das Theater. Die Summe könnte auf 30 Millionen Euro steigen, wenn die Beschäftigten auf eine Bezahlung nach Flächentarif bestehen.

„Wir haben das im Blick, führen bereits Gespräche“, sagt CDU-Kulturpolitikerin Almut Patt (47).

Fotos: Uwe Meinhold, Jan Woitas

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

7.731

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

1.621

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.458

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

18.827

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

2.360

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

3.734

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

3.066

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

544

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

5.669

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

7.223

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

640

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

970

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

2.997

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

709

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

2.190

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

7.920

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

626

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

10.578

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

5.406

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

4.693
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

4.548

Was hat Profiboxer Rocky mit Berliner Goldraub zu tun?

2.821

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

2.482

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.565

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

4.281

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

1.336

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

3.961

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

1.379

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

11.623

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

10.123

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

10.454

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

6.357

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

11.460

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

5.645

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

10.287

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

8.164
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

3.919

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

4.297

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

19.585

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

29.272

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

5.002

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.378