Huren-Mord auf dem Sonnenberg: Filmte diese Kamera den Täter?

Am Vormittag legten Kathi (39) und Mario (40) von der Huren-Hilfe "Leuchtturm" Grablichter, Blumen und Gestecke vor dem Haus Zietenstraße 7 ab.
Am Vormittag legten Kathi (39) und Mario (40) von der Huren-Hilfe "Leuchtturm" Grablichter, Blumen und Gestecke vor dem Haus Zietenstraße 7 ab.  © Bernd Rippert

Chemnitz – Die getötete Prostituierte N. M. (25) am Sonnenberg wühlt Chemnitz auf. 

Am Mittwoch legten zwei Mitglieder der christlichen Huren-Hilfe "Leuchtturm" Blumen und Grablichter vor dem Tatort in der Zietenstraße 7 ab.

Am Montag hatte ein Hausmeister bei einem Kontrollgang durch die Prostitutionswohnung eine leblose Frau gefunden (TAG24 berichtete). Die Polizei ging sofort von einer Hure und einer Straftat aus. Der Verdacht hat sich bestätigt.

Die Behörden kennen auch die Identität der Getöteten: N. M. (25), eine Ungarin, die seit einiger Zeit in Chemnitz anschaffen ging.

Doch der Täter ist auf der Flucht. Die Polizei sucht auch heute noch fieberhaft nach Spuren in der Wohnung am Sonnenberg, wertet andere Hinweise auf den möglichen Täter aus.

Spannend: Das Haus wird mit einer Videokamera überwacht. Zeigen die Bilder eventuell den Täter?

Staatsanwältin Ingrid Burghart (52) wollte sich am Mittwoch zum Ermittlungsstand nicht äußern: "Es wurden Spuren in und an der Wohnung gesichert. Derzeit geben wir zu den Ermittlungen, zur Todesursache der Frau, zu einer Tatwaffe und dem Obduktionsergebnis keine Informationen."

Am Vormittag legten Kathi (39) und Mario (40) von der Huren-Hilfe "Leuchtturm" Grablichter, Blumen und Gestecke vor dem Haus Zietenstraße 7 ab, darunter Spenden von Bürgern.

"Wir wollen ein Zeichen setzen", sagt Kathi. "Jeder Promi-Tod ist ein Ereignis, aber eine getötete Prostituierte wird sofort wieder vergessen, weil sie in den Augen der Gesellschaft nur Dreck ist. Aber auch diese Frauen haben eine Würde."

Filmte diese Überwachungskamera den Täter?
Filmte diese Überwachungskamera den Täter?  © Ronny Licht
In einer Wohnung in der Zietenstraße wurde im Oktober eine tote Frau gefunden.
In einer Wohnung in der Zietenstraße wurde im Oktober eine tote Frau gefunden.