Großes DJ-Treffen in Sachsen: DJ Ollerganove lädt seine Kollegen zum Stammtisch

Chemnitz - Ob mit Après-Ski, Hip-Hop oder Electro - in Chemnitz findet am Sonntag mit "DJ work" Sachsens erstes großes DJ-Treffen statt. Dabei soll sich die regionale Szene kennenlernen.

Auf geht's: Swen Steller (41) auf dem Weg zum ersten DJ-Treffen.
Auf geht's: Swen Steller (41) auf dem Weg zum ersten DJ-Treffen.  © Kristin Schmidt

"Etwas in dieser Größe gab's in Sachsen noch nicht", so Veranstalter Swen "DJ Ollerganove" Steller (41). Rund 150 Zusagen hat die Veranstaltung bereits bei Facebook. Bei dem Treffen ginge es vor allem um Erfahrungsaustausch.

"Die DJs aus der Region sollen sich vernetzen. So kann man sich besser organisieren", sagt Steller. "Dazu gibt's Vorträge zu Themen wie Technik und GEMA. Außerdem wird aufgelegt." Da die meisten DJs freitags und samstags arbeiten, viele in der Woche noch einen anderen Job haben, findet das Treffen an einem Sonntag statt.

Laut Steller verändere sich die Szene zurzeit: "Großraumdiscos sind am Sterben. Es geht in Richtung kleine Clubs und Kneipen." Er selbst ist als mobiler DJ unterwegs und betont: "Das Treffen ist für gewerblich angemeldete DJs. Schwarzarbeiter wollen wir nicht unterstützen. Die machen den Markt kaputt und drücken die Preise."

Los geht’s am Sonntag um 16 Uhr in der Gaststätte "Am Frischborn". Der Eintritt ist frei.

Swen Steller (41) alias DJ Ollerganove an seinem DJ Pult. Er organisiert das erste DJ-Treffen in Chemnitz.
Swen Steller (41) alias DJ Ollerganove an seinem DJ Pult. Er organisiert das erste DJ-Treffen in Chemnitz.  © Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0