Von Sushi bis Oktoberfest! Chemnitzer Uni-Mensa mausert sich zum Schlemmer-Tempel

Chemnitz - Nur das Beste für Chemnitzer Studenten: Seit dem Umbau der Mensa an der Reichenhainer Straße jagt dort ein kulinarischer Hochgenuss den nächsten. Gäste können sich seit Neuestem über Sushi und abendliche Specials freuen.

Ein Blick in die umgebaute Mensa.
Ein Blick in die umgebaute Mensa.  © Sven Gleisberg

O'zapft is! Um den Studis den Semesterstart zu erleichtern, wurde in der Mensa der TU Chemnitz - etwas verspätet - Oktoberfest gefeiert. Neben den täglich wechselnden Angebot wurden in der Sachsenstube Brezeln, Oktoberfestbier und Co. gereicht - zünftige Musik inklusive.

Parallel dazu konnten sich Gäste herbstliche Kürbisgerichte schmecken lassen. "Die nächste Aktion wird dann unser Weihnachtsessen sein", so Vicky Loske.

Bis dahin können sich Feinschmecker die Zeit beim abendlichen Mensa-Dinner vertreiben. "Dieses Angebot haben wir ganz frisch seit dem 14. Oktober eingeführt", so die Studentenwerk-Sprecherin. "Jeden Abend gibt es in der Mensa Reichenhainer Straße ein besonderes Themenabendessen." Los geht's montags mit Pasta. Dienstags gibt es Burger, mittwochs Schnitzel und donnerstags verschiedene Bowls (bunt gefüllte Schalen). Auch Vegetarier oder Veganer müssen nicht hungern. "Wir möchten unseren Gästen ein festes Programm zum Abend bieten, auf das sie sich freuen können", erklärt Loske.

Neu sind auch Kühltheken gefüllt mit Sushi, Wraps, Foccacia und Co. Doch wie kam es zum aufgemöbelten Sortiment? "Wir haben Wünsche unserer Gäste gesammelt und versuchen, diese umzusetzen", so Loske. Bei all dem neuen Luxus bleiben die Preise weiterhin human: Für ein Gericht müssen Studis zwischen 1,40 und 3,60 Euro hinblättern.

In der TU-Mensa gibt es ein vielfältiges kulinarisches Angebot für Studenten.
In der TU-Mensa gibt es ein vielfältiges kulinarisches Angebot für Studenten.  © Sven Gleisberg
Norman Günther (22) und Alina Dahnert (17) probieren Bier und Brezel beim Oktoberfest in der Sachsenstube.
Norman Günther (22) und Alina Dahnert (17) probieren Bier und Brezel beim Oktoberfest in der Sachsenstube.  © Sven Gleisberg
Vicky Loske (34), Sprecherin des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau, will die Wünsche der Mensa-Gäste umsetzen.
Vicky Loske (34), Sprecherin des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau, will die Wünsche der Mensa-Gäste umsetzen.  © PR
Die Mensa an der Reichenhainer Straße von außen.
Die Mensa an der Reichenhainer Straße von außen.  © Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0