Nach Sensations-Gold: So ehrt Chemnitz Pauline Schäfer

Pauline Schäfer überzeugte bei der WM mit ihrer Leistung am Schwebebalken.
Pauline Schäfer überzeugte bei der WM mit ihrer Leistung am Schwebebalken.  © DPA

Chemnitz - Nach ihrem Sensationserfolg am Schwebebalken wird Turn-Weltmeisterin Pauline Schäfer von der Stadt Chemnitz geehrt.

Die 20-jährige Athletin vom TuS Chemnitz-Altendorf, die am Sonntagabend in Montreal WM-Gold erkämpfte, wird an diesem Mittwoch von der Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig im Sportforum zum Eintrag ins Goldene Buch empfangen.

"Ich gratuliere Pauline Schäfer ganz herzlich zu diesem großartigen Erfolg. Es war ein spannender Wettkampf und ich habe großen Respekt vor dieser Leistung", teilte Ludwig in einer Pressemitteilung mit.

"Die Goldmedaille ist ein weiterer Beleg für die hervorragende Arbeit, die am Chemnitzer Olympia-Stützpunkt geleistet wird. Daher möchte ich auch vielen Dank an die Trainerin Gabi Frehse sagen", hieß es weiter.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0