Mann bei Raubüberfall krankenhausreif geprügelt

Chemnitz - Am Donnerstagnachmittag haben zwei Männer (33, 39) in Chemnitz einen Rentner (74) überfallen und krankenhausreif geprügelt.

Der Mann kam nach dem Überfall ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Der Mann kam nach dem Überfall ins Krankenhaus. (Symbolbild)  © Klaus Jedlicka

Der Überfall passierte gegen 14.45 Uhr im Stadtteil Kappellenberg an der Stollberger Straße.

Zwei Männer verwickelten den 74-Jährigen an der Straßenbahnhaltestelle "Lortzingstraße" in einen Streit und schlugen ihn dann zu Boden. Doch damit nicht genug: Die Täter nahmen den Mann noch in den Schwitzkasten, bevor sie mit der Geldbörse flohen.

Die Polizei konnte wenig später zwei Verdächtige (beides Letten) stellen.

Der Rentner kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Titelfoto: Klaus Jedlicka


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0